Kürbissorten - Ein Überblick

Kürbisse galten früher als Arme-Leute-Essen oder dienten als Futter für das Vieh. Glücklicherweise hat sich dieser Status geändert: So enthält Kürbisfleisch nicht nur viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Zink, Kalzium, Vitamin A, C, D und E sowie Kalium, sondern schmeckt zudem sehr gut. Alles Gründe genug, den Kürbis öfter in die eigene Mahlzeit mit einzubauen.

Den Reifegrad eines Kürbis erkennt man am Klopfgeräusch: Ein reifer Kürbis klingt beim Klopfen hohl. Wenn die Schale des Kürbisses keinerlei Schäden aufweist, kann er in einem feuchten Keller mehrere Wochen oder sogar Monate gelagert werden. Ein angeschnittener Kürbis hält sich im Kühlschrank mehrere Tage. Bei der Zubereitung von einem Kilo Kürbis erhält man etwa 600 g Fruchtfleisch.

Es gibt insgesamt etwas mehr als 800 Kürbissorten, darunter Speise- und Zierkürbisse. In der Steiermark wird aus Kürbiskernen üblicherweise das dunkelgrüne Kürbiskernöl gemacht. Dieses schmeckt insbesondere zu Salaten und Suppen sehr gut. Bei uns sind die Speisekürbisse, welche am häufigsten angeboten werden, in die folgenden drei Familien unterteilt:

Butternut + andere Moschus-Kürbisse

Diese Kürbisse wachsen nur im warmen Klima und riechen, wenn sie angeschnitten sind, leicht nach Moschus. Ihr Geschmack ist am besten, wenn sie noch leicht unreif, also grün, sind. Sind die Früchte reif, ist die Farbe Creme bis Braun. Die Butternuss bzw. Butternut ist ein etwa ein bis zwei kg schwerer birnenförmiger Kürbis mit wenig Kernen und leichtem Butteraroma. In derselben Gruppe gibt es auch den Muskatkürbis. Das Fruchtfleisch beider Kürbisse kann sowohl roh als auch gar verzehrt werden.

Patisson + andere Garten-Kürbisse

Jack be Little, Sweet Dumpling und Patissons sind die drei Kürbissorten, die diese Kategorie beherrschen. Der erste Kürbis ist sehr dekorativ und wiegt maximal 300 g. Er gilt als essbarer Zierkürbis. Patissons hingegen sind eher speziell und schmecken säuerlich, Sweet Dumpling schmeckt süß mit leichtem Esskastanienaroma.

Hokkaido + andere Riesenkürbisse

Was muss hier noch gesagt werden: Wohl jeder kennt den Hokkaido-Kürbis – beliebt, schmackhaft mit einem leichten Esskastanienaroma.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4799

    Gespräche: 10
    0
    Bewertungen: 1

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.