Quitte als Heilmittel

Früher galt die Quitte als Heilmittel für zahlreiche Beschwerden, unter anderem gegen Hautentzündungen, Erkältungen und Verdauungsbeschwerden. Von Hildegard von Bingen und Hippokrates wurde die Frucht schon geadelt.

Wenn sie noch am Baum hängen, duften sie unglaublich gut und man neigt schon fast dazu, sie einfach direkt zu pflücken und zu essen. Das sollte man allerdings nicht tun, weil Quitten bitter und hart sind. Zu Gelee, Kompott oder Mus weiter verarbeitet schmecken sie dann allerdings hervorragend. Vor 6000 Jahren fanden schon die Babylonier großen Gefallen an der Frucht. Im Kaukasus und dem Iran gibt es heutzutage die meisten Sorten. Ihren Namen (Cydonia) bekam die Quitte durch die antike kretische Stadt Kydonia.

Quitten enthalten Zink, Kupfer, Mangan, viel Folsäure, Fluor, Eisen, Natrium und sogar mehr Vitamin C als Äpfel. Wer unter Schwächegefühlen oder Müdigkeit leidet, sollte auf jeden Fall mehr Quitten essen, da diese sehr reich an Kalium sind.

Als Heilmittel gegen Husten

In den Samen der Quitten befindet sich ein Schleim. Das klingt zwar eklig, ist es aber nicht. Ganz im Gegenteil, der Schleim gilt als Arznei und war früher sogar in Apotheken erhältlich. Der Schleim soll gegen entzündete Augen, spröde Haut und Sonnenbrand helfen. Wer ihn als Getränk zu sich nimmt, bekämpft damit sowohl Halsschmerzen als auch eine potentielle Bronchitis. Um den Schleim herzustellen, musst Du einfach nur die Kerne im 1 zu 8 Verhältnis mit Wasser vermischen und das Ganze 15 Minuten lang ruhen lassen. Der Schleim, der dann entsteht, kann einfach abgefüllt werden.

Wie werden Quitten gelagert und verabreicht?

Quitten können ca. zwei Monate lang gelagert werden. Der Pelz, der sich auf den Quitten befindet, solltest du vor dem Verzehr mit Küchenpapier abmachen. Die Schalen kommen zwar in vielen Gerichten nicht vor, eignen sich aber sehr gut als Tee. Quitten brauchen in etwa eine halbe Stunde um gar zu werden. Am besten so lange warten bis die Farbe der Quitten von grün nach gelb gewechselt ist.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.