Süß oder Sauer: Welcher Apfel ist gesünder?

Bei Äpfeln Kalorien zählen? Das machen wohl noch nicht einmal ernährungsbewusste Menschen. Äpfel gelten als „gesundes Fast Food“. Sie bestehen aus über 80 Prozent aus Wasser, enthalten Vitamine und Ballaststoffe und haben kaum Kalorien. Ein Apfel von ca. 150 Gramm hat durchschnittlich etwa 80 Kalorien. Also kein Grund, auf Äpfel zu verzichten.

Reift der Apfel, ändert sich nichts an der Kalorienzahl. Beim Reifen wandeln sich langkettige Kohlenhydrate in Zucker um. Es fließt jedoch kein zusätzlicher Zucker in den Apfel und die Kohlenhydrate behalten ihren Energiegehalt bei.

Von Sorte zu Sorte variiert der Apfel im Zuckergehalt

Es gibt viele verschiedene Apfel Sorten. Die Werte der Sorten, von Braeburn bis Gala, liegen jedoch sehr nahe beieinander. Pro 100 Gramm enthalten sie 12 bis 13 Gramm Zucker. Die Sorte Jonagold kommt auf knapp 18 Gramm. Viele traditionelle Apfelsorten sind jedoch „wiederbelebt“ worden und variieren im Energiegehalt.

Im Jahr 2005 wurden insgesamt 187 Apfelsorten untersucht. Bei den Untersuchungen wurden große Unterschiede festgestellt. Zwischen fünf bis 34 Gramm schwankte der Zuckergehalt und zwischen 30 bis 150 Kalorien pro 100 Gramm der Brennwert.

Der süße Apfel „Kaiser Alexander“ hatte den niedrigsten Wert. Der saure Apfel „Grüner Stettinger“ hatte den höchsten Wert. Somit ist der Geschmack des Apfels kein Richtwert für den Zuckergehalt. Die sauren Apfelsorten enthalten einfach mehr Säure. Die Schwankung der Kalorien, lasst sich auf den unterschiedlichen Wassergehalt zurückführen.

Wer einen Apfel essen möchte, muss nicht darauf achten, ob er sauer oder süß ist. Man sollte die Apfelsorte essen, die man mag. Trotz des Geschmacks ist es nicht die Süße oder die Säure, sondern der Wassergehalt, welcher auf die Kalorien Auswirkungen hat. Ein schlechtes Gewissen muss man jedoch bei keiner Apfelsorte haben.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.