Was Du über Rhabarber wissen solltest

Die Rhabarbersaison beginnt und viele stehen vor der Frage, ob Rhabarber wirklich gesund ist. Wir zeigen, welche Nährstoffe in Rhabarber stecken und geben Ihnen Tipps rund um die Zubereitung und den Verzehr.

Herkunft und Geschmack von Rhabarber

Ursprünglich kommt er aus der Region des Himalaja. Er ist Teil der Familie der Knöterichgewächse. In Europa wird die Pflanze erst seit etwa 1750 angebaut. Davor verlieh ihr vor allem die arabische Medizin Bedeutung. Der Geschmack von Rhabarber wird dank der enthaltenen Apfelsäure, Zitronensäure und Oxalsäure als fruchtig und sauer empfunden.

Durch seinen Geschmack und die Verwendung beispielsweise als Marmelade wird Rhabarber oft als Obst bezeichnet. In der Tat ist es jedoch ein Gemüse. Die Unterscheidung in Sorten ist nicht wirklich wichtig. Es wird viel eher zwischen der Reife unterschieden. So gibt es grünen und roten Rhabarber, wobei der rote weniger säuerlich schmeckt.

Dadurch wird`s gesund

Dass Gemüse vielerorts als gesund bezeichnet wird, liegt hauptsächlich an dem geringen Kaloriengehalt von lediglich 14 kcal auf 100 g. Außerdem enthält er viel Phosphor, Calcium und Vitamin C. Auch ein hoher Kaliumanteil, nämlich 270 mg auf 100 g, ist sehr gut. Ebenfalls sind sehr viele Antioxidantien enthalten, die sich auf das Immunsystem positiv auswirken.

Oxalsäure im Rhabarber – dennoch gesund?

Wie bereits erwähnt ist darin Oxalsäure enthalten. Diese befindet sich hauptsächlich in den Blättern, weshalb diese als giftig eingestuft werden. In den Stilen ist der Gehalt von Oxalsäure ebenfalls relativ hoch, konkret beträgt er 460 mg auf 100 g. Deshalb sollten Kinder oder Personen mit Erkrankungen an Niere oder Galle Rhabarber meiden. Für gesunde Menschen ist die Oxalsäure jedenfalls völlig unbedenklich.

Einkauf, Lagerung und Zubereitung

Kaufe am besten möglichst feste Rhabarberstangen. Je röter, desto weniger sauer sind sie. Im Kühlschrank bleibt Rhabarber mehrere Tage frisch, man kann ihn auch einfrieren. Rhabarber sollte stets geschält und gegart werden. Entferne die Blätter und den unteren Stil vor der Zubereitung.

 

Beratung zu diesem Thema

Diese Berater haben sich auf das aktuelle Thema spezialisiert und beraten dich gerne.

  • Weight-Coaches A. Sandkühler

    A. SandkühlerID: 6212

    Gespräche: 5
    5.00
    Bewertungen: 2

    Ich bin täglich, mit Pausen, erreichbar. Bitte Rückruf nutzen. Danke

    Ich biete individuelle Ernährungsberatung, d.h. speziell auf Ihre Bedürfnisse ...


    Tel: 1,85 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.