Ayurveda Diät

Wenn Sie spirituell interessiert sind und vielleicht sogar schon einmal in der einschlägigen Literatur geblättert haben, so wird Ihnen in Zusammenhang mit dem Thema Ernährung mit Sicherheit der Begriff „Ayurveda“ begegnet sein. Bei der ayurvedischen Ernährung handelt es sich viel mehr um eine Lebensphilosophie und einen dauerhaften Lebensstil, als eine Diät. Trotzdem möchten wir diese hier aufführen, da sie sich nicht nur bestens zur (Wieder-) Erlangung der Gesundheit, sondern auch zu einer gesunden Gewichtsreduktion eignet.

Was ist Ayurveda und wer hat’s erfunden?

Die Lehre des Ayurveda stammt aus Indien und verkörpert die Auffassung, dass das seelische und körperliche Wohlbefinden von vielen Faktoren und ganzheitlich gesehen von der funktionierenden Einheit aus Körper, Geist und Umwelt abhängt. Jedes Unwohlsein und jede Krankheit sind laut Ayurveda auf ein energetisches Ungleichgewicht innerhalb dieser Einheit zurück zu führen und so ist es auch das Ziel des dazugehörigen Ernährungskonzeptes, dieses gestörte Gleichgewicht wieder herzustellen.

Wie kann man mit Hilfe von Ayurveda abnehmen?

Laut der ayurvedischen Ernährungslehre ist bei Übergewicht das so genannte „Erd Dosha Kapha“ – eine der drei im Körper lokalisierten Lebensenergien – zu dominant, was dazu führt dass die Stoffwechselschlacken „Ama“ nicht richtig abgebaut und die aufgenommene Nahrung nicht vollständig und gewinnbringend verwertet werden kann. Um das „Erd Dosha Kapha“ wieder mit den anderen Energien in Einklang zu bringen, soll eine Kombination aus Fasten, Meditation und Massage sehr hilfreich sein. Ein moderates Sportprogramm wie Yoga oder Pilates können ebenfalls zum Erfolg des Konzepts beitragen, sind aber nicht essentiell. Darüber hinaus fordert das ayurvedische Ernährungskonzept eine ausgewogene Nahrung, die sowohl reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, als auch an Ballaststoffen. Sie besteht hauptsächlich aus Rohkost, Milch und Milchprodukten, sowie in Maßen Fleisch, Fisch und Eiern. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die geklärte Butter namens „Ghee“, die jedem Ayurveda Anhänger ein Begriff sein sollte.

Für wen eignet sich die Ayurveda Diät besonders und wer sollte lieber davon absehen?

Wenn Sie Ihre Lebensqualität längerfristig verbessern wollen und nicht ausschließlich an einem schnellen Gewichtsverlust interessiert sind, so kann die ayurvedische Ernährungsweise genau das Richtige für Sie sein. Sollten Sie zu dem noch Interesse an Meditation, Philosophie und Yoga haben, so gibt es nichts, was dagegen spricht! Menschen, die lediglich schnell viel Gewicht verlieren möchten oder besonders viel Wert auf eine eiweißreiche Ernährung und ein hartes Sportprogramm legen, sollten von dieser sanften Methode eher absehen.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke
    B. DickeID: 4799
    Gespräche: 27
    0
    Bewertungen: 1

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.80€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.