Diätpillen

Wie viele von uns haben früher oder später auf ihrem Weg zur Traumfigur einmal (oder auch mehrmals) einen Punkt erreicht, an dem nichts mehr ging. Die Motivation lässt nach, die Disziplin spielt Verstecken mit den guten Vorsätzen und schon sitzt man wieder mit der Fernbedienung in der einen und der Tüte Chips in der anderen Hand auf der Couch. Nicht wenige Menschen lassen sich in solch einer Situation zu dem Gedanken hinreißen, das Unterfangen „Traumfigur“ dennoch durchzusetzen – und zwar mit Hilfe so genannter Diätpillen.

Was sind Diätpillen und wo kann ich sie erhalten?

Diätpillen sind Präparate, die den Körper – in welcher Weise auch immer – bei der Gewichtsreduktion unterstützen sollen. Manche Präparate kurbeln beispielsweise den Kreislauf an, manche schwemmen im Magen auf und erzeugen somit ein Sättigungsgefühl und wieder andere greifen sogar in die Insulinproduktion und -regulation ein. Eine verallgemeinernde Definition der Wirkungsweise von Diätpillen ist somit schlichtweg nicht möglich.

Bezogen werden können die verschiedenen Präparate aus ebenso vielen verschiedenen Quellen. Im Idealfalle sollten Sie sich bei Interesse einen Termin bei Ihrem Arzt geben lassen und Ihr Vorhaben mit diesem besprechen. Stimmt der Mediziner Ihnen zu und hält einen zeitlich begrenzten Einsatz eines Diätpräparates für sinnvoll, so kann er Ihnen ein Rezept ausstellen, welches Sie dann in einer deutschen Apotheke einlösen sollten.

Dringend abzuraten ist hingegen von der eigenmächtigen Beschaffung via Internet und Auslandsquellen, aus denen sowohl frei verkäufliche als auch rezeptpflichtige Medikamente beschafft werden können. Bedenken Sie bitte immer, dass eine Pille aus Indien nicht den selben strengen Prüfrichtlinien unterliegt wie eine Pille in Deutschland und dass Sie mit einer Einnahme unter Umständen ihre Gesundheit auf Spiel setzen. Und das ist eine Gewichtsreduktion nun wirklich nicht wert.

Sind Diätpillen immer eine schlechte Lösung?

Generell haben auch Diätpillen ihre Daseinsberechtigung und können – in Verbindung mit einer gesunden Ernährungsumstellung und Sport – verantwortungsvoll als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Dies sollte aber unbedingt von einem erfahrenen Mediziner beurteilt und begleitet werden.

Auf lange Sicht sind Diätpillen jedoch eine denkbar schlechte Wahl, um ein bestimmtes Gewicht zu erreichen oder zu halten. Wer sich zudem nur auf das Präparat verlässt und sonst nichts an seinen Lebensgewohnheiten ändert, dem wird der Jojo-Effekt nicht erspart bleiben.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.