Eskimo Diät

Wenn Sie auf der Suche nach einer effektiven Alternative zu den üblichen Standarddiäten sind und die Nase voll haben von Pülverchen und schweißtreibenden Extrem-Workouts, dann könnte die Eskimo Diät genau das Richtige für Sie sein. Die Ursprünge dieses Ernährungskonzepts liegen – wie der Name schon verrät – bereits bei den Inuit und können dennoch als Innovation in Sachen Gewichtsabnahme gedeutet werden. Machen Sie sich das Wissen dieses Urvolkes zu Nutze und verabschieden Sie sich von unliebsamen Fettpölsterchen.

Wie funktioniert die Eskimo Diät und was muss ich beachten?

Das Volk aus dem ewige Eis weiß genau, wie man den Körper am besten in Schuss hält. Ein ausgewogen ernährter Körper ist ein gesunder Körper und so haben sich über hunderte von Jahren immer wieder die selben Gerichte durchgesetzt.

Bei der Eskimo Diät bestehen die Mahlzeiten zu einem wesentlichen Teil aus Fisch, welcher jedoch traditionell zubereitet und nicht frittiert werden sollte. Traditionell heißt hier: Kochen, Braten, Grillen, Dünsten oder Räuchern sind erlaubt. Gern dürfen auch exotische Gewürze wie Curry oder Chili zum Einsatz kommen, die kurbeln den Stoffwechsel nochmal so richtig an. Damit es nicht langweilig wird, sollten Sie die volle Bandbreite der verfügbaren Fischsorten ausschöpfen und auch einmal was etwas Neues probieren. Makrele, Rotbarsch, Lachs, Schellfisch, Forelle und Co. haben jeweils ihren ganz eignen Geschmack und bringen so ein gewisses Maß an Abwechslung. Wenn Sie Hilfe bei der Zubereitung oder Auswahl des richtigen Fisches brauchen, wird das zur Eskimo Diät zugehörige Kochbuch Ihnen gute Dienste leisten können.

Als Beilage oder auch Zwischenmahlzeit neben den drei Hauptmahlzeiten dürfen allerlei Variationen von Salat und Gemüse genossen werden. Auch Kohlenhydrate werden nicht ausgespart und aus gesunden Quellen wie Kartoffeln oder Vollkornprodukten aufgenommen. Der Speiseplan, der Sie also von nun an erwartet, ist alles andere als fad. Die einzige Restriktion dieses Ernährungskonzeptes ist lediglich die Beschränkung auf 1200 kcal pro Tag.

Welche weiteren Vorteile hat die Eskimo Diät für meine Gesundheit?

Da die Eskimo Diät sehr ausgewogen angelegt ist, sind auch bei längerer Anwendung keinerlei Mangelerscheinungen zu erwarten. Besser noch: Das im Fisch in rauen Mengen enthaltene Jod und die vielen Omega-3-Fettsäuren schützen Herz und Gefäße und halten Sie so auch in fortgeschrittenem Alter gesund!

Durch die eiweißreiche Nahrung wird zwar die Fettverbrennung angekurbelt, dabei die Muskelmasse jedoch vollständig erhalten, was ebenfalls als Pluspunkt zu werten ist. Alles in allem ist dieses Diätprogramm also eine durchaus gesunde und auch effektive Wahl als Weg zu Ihrer Traumfigur!

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker C. Steidler

    C. SteidlerID: 5110

    Gespräche: 23
    5.00
    Bewertungen: 12

    Ernährungsberaterin und Heilpraktikerinzusätzliche Ausbildungen in der Schüssler-Salz-Therapie und der Bachblüten-Therapie


    Tel: 1.64€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4799

    Gespräche: 10
    0
    Bewertungen: 1

    Chouching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Chouching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.