Tipps um den Appetit zu zügeln

Auch wenn das Mittagessen erst kurze Zeit zurückliegt, ist der Appetit häufig nicht zu zügeln und man greift doch wieder zu einer Tafel Schokolade. Meist steckt jedoch kein wirklicher Hunger dahinter, sondern lediglich der Heißhunger nach Süßigkeiten oder anderen kalorienreichen Speisen.

Doch gerade diese Schlemmereien hinterlassen häufig lästige Pfunde auf den Hüften, die man dann gar nicht mehr so einfach abnehmen kann. Wir zeigen, wie man den Appetit zügeln und Heißhungerattacken vermeiden kann.

Trinken vor dem Essen

Die Sättigung beim Essen wird durch die Dehnung des Magens bewirkt. Ist der Magen ausreichend gefüllt, fühlen wir uns satt und der Appetit lässt nach. Doch gerade bei einer Diät kann man häufig nicht so viel Essen, bis sich das Sättigungsgefühl einstellt. Abhilfe schafft hier ein großes Glas Wasser vor dem Essen. Durch das Wasser fühlt sich der Magen schneller voll an und man isst automatisch weniger. Zusätzlich wird auch der Kalorienverbrauch angekurbelt. Denn um das Wasser auf die Körpertemperatur zu erwärmen, benötigt der Körper Energie in Form von Kalorien.

Langsam essen

Wer nach dem letzten Bissen noch Hunger verspürt, sollte nicht sofort eine zweite Portion nehmen. Denn das Sättigungsgefühl stellt sich erst nach ungefähr 15 Minuten ein. Daher empfiehlt es sich, jede Mahlzeit langsam und bewusst zu essen. So kann der Magen dem Gehirn rechtzeitig mitteilen, dass er voll ist und das Sättigungsgefühl stellt sich ein. Wenn die Portion jedoch schon innerhalb von 10 Minuten gegessen ist, setzt dieses Gefühl nicht rechtzeitig ein und man verspürt weiterhin Hunger und isst einfach zu viel.

Ablenkung gegen Appetit

Vor allem bei einer Diät ist häufig sehr viel Disziplin gefragt. Bevor man jedoch lange gegen den Appetit ankämpft, sollte man sich lieber eine entsprechende Ablenkung suchen. Ein ausgiebiger Spaziergang, ein spannendes Buch oder einfach ein Telefonat mit der besten Freundin lenken vom Essen ab und vertreiben den Appetit.

Bewusst gönnen

Nur Verbote frustrieren auf Dauer und schaden mehr, als sie nutzen. Daher sollte man sich ein Stück Schokolade oder ein kleines Stück Kuchen bewusst gönnen und genießen. Dann kommt der Heißhunger auf die süßen Leckereien gar nicht erst auf und der Traumfigur steht nichts mehr im Wege.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker C. Steidler

    C. SteidlerID: 5110

    Gespräche: 22
    5.00
    Bewertungen: 12

    Ernährungsberaterin und Heilpraktikerinzusätzliche Ausbildungen in der Schüssler-Salz-Therapie und der Bachblüten-Therapie


    Tel: 1.42€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.