Wie gelingt die Diät? Tipps und Tricks

Ein jeder kennt das Gefühl, das sich nach den Festtagen einstellt: der Hosenbund spannt, man fühlt sich träge und nicht vital und zugenommen hat man auch noch. Viele Menschen beginnen aus diesem Grund und wegen ihrer neugefassten guten Vorsätze eine Diät nach den Feiertagen. Im Folgenden haben wir die besten Tricks zusammen gestellt, die beim Durchhalten helfen und den inneren Schweinehund überlisten.

Eigene Motivation

Die Motivation eine Diät zu beginnen, sollte immer aus einem selbst heraus kommen. Nicht der Partner oder das Umfeld sollten den Anstoß für eine Gewichtsreduktion geben, sondern der eigene Wunsch danach. Erst dann ist es möglich Diäten über einen längeren Zeitraum hinweg auch durchzuhalten.

Etappen und Ziele visualisieren

Zudem ist die Zielsetzung nach wie vor die beste Möglichkeit sich zu motivieren. Mal Dir buchstäblich ein Bild aus, wie Du nach der Diät aussehen wirst. Dies sollte relativ realistisch gezeichnet sein und doch deiner Idealvorstellung entsprechen. Mindestens genauso wichtig ist es allerdings auch Etappen auf dem Weg zu diesem Ziel zu visualisieren. Dazu gehören auch Hemmschwellen und Versuchungen wie Schokolade gegen Stress zu essen. Erst ein realistisches Bild von Deiner Situation vor und während der Diät ermöglichen eine wahrscheinliche dauerhafte Umsetzung.

Manche Ernährungswissenschaftler raten zum Abnehmen in einer Gruppe, da die gegenseitige Motivation und auch der Konkurrenzkampf alle Beteiligten anspornen können. Wieder andere Forscher bestätigen die negativen Effekte einer Gruppendiät und empfehlen in Form eines Tagebuches die Erfolge und Probleme während der Diät festzuhalten. Auch das Tagebuch schreiben kann eine Form des Austausches sein.

Einkaufsverhalten verändern

Auch das Einkaufsverhalten entscheidet darüber wie gesund oder ungesund wir uns ernähren. Die Faustregel niemals mit leerem Magen einkaufen zu gehen, gilt auch in diesem Fall. Ernährungsexperten raten davon ab auf allerlei Lieblingsessen zu verzichten, sondern dieses als Belohnung in wohldosierten Dosen vorzubereiten. Es muss und sollte keineswegs alles vom Speiseplan gestrichen werden, stattdessen hilft eine Bewusstmachung, dass man sich auch mal für die eiserne Disziplin belohnt.

Sport und Bewegung

Und zu guter Letzt kommt dann noch das Wichtigste: eine Diät kann nur gelingen, wenn Du auch deine Bewegungsmuster und Sporteinheiten veränderst respektive erhöhst. Versuche sportliche Einheiten in deinen Alltag einzubauen. Dies kann beispielsweise in Form von Treppen steigen passieren oder einfach einem ausgedehnten Spaziergang am Abend.

Und nun viel Erfolg bei Deinem Vorhaben und vergiss nicht Dich auch mal mit leckerem Essen zu belohnen!

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.