Ernährungstrends in Deutschland oder leiden wir an Lactose-Paranoia?

Ernährungstrends gibt es zu Hauf, egal ob vegetarisch, vegan, Paleo oder eine von zahlreichen anderen Möglichkeiten. Besonders beliebt, ist der Verzicht auf Lebensmittel, die Gluten, Fructose oder Lactose enthalten, um dem Körper etwas Gutes zu tun. Den Menschen wird es immer wichtiger zu wissen, was sie essen.

Verzicht auf bestimmte Produkte und Inhaltsstoffe

In einer Ernährungsstudie hat sich die Techniker Krankenkasse (TK) mit dem Essverhalten der Menschen beschäftigt. Interessant ist dabei, dass zwölf Prozent der 18- 25-Jährigen Milchprodukte komplett aus ihrem Kühlschrank verbannt haben. Nach eigenen Angaben läge bei ihnen eine Laktoseintoleranz vor. Im Jahr 2013 sagte dies dieselbe Altersgruppe allerdings nur zu 1 Prozent. Da der rasante Anstieg nicht plausibel zu erklären sei, geht die TK davon aus, dass auch der mediale Aspekt eine Rolle dabei spielt, dass Menschen meinen, keinen Milchzucker zu vertragen. Bei der Studie kam zudem heraus, dass vor allem Frauen Angst vor einem durch Milchzucker verursachten Blähbauch haben. Daher meiden sie Lactose häufiger. Insgesamt würden Frauen mehr auf ihre Ernährung achten und unspezifische körperliche Beschwerden häufiger als Männer auch auf die Ernährung zurückführen. Dieser Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe wie Lactose, Gluten usw. habe aber auch eine gute Seite. Denn Menschen mit Unverträglichkeiten würden auch eher einmal etwas selber kochen, als auf Fertiggerichte zurückzugreifen.

Weitere Ernährungstrends

Trends zeigen beispielsweise auch, dass Bio-Produkte schon längst keine Seltenheit mehr sind. Über 40 Prozent der Befragten würden, wenn möglich, immer diese Produkte kaufen. Und auch regionale Produkte werden immer beliebter. Gewisse Ernährungsweisen wie Paleo, Clean-Eating oder Superfood schleichen sich zudem immer mehr in die Essgewohnheiten der Menschen ein. Vegetarier und Veganer hingegen, sind in Deutschland noch immer deutlich in der Unterzahl. Egal, für welchen Ernährungstrend Du Dich entscheidest oder ob Du bewusst auf bestimmte Lebensmittel oder Inhaltsstoffe verzichtest, am Ende ist ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln wichtig. Denn zu paranoid solltest Du auch nicht sein.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.