Frühjahrsputz für den Körper

Frühjahrsputz für den Körper

Die dunkle Jahreszeit neigt sich dem Ende zu – Frühjahrsputz ist angesagt! Nicht nur der Wohnung tut jetzt eine gründliche Reinigung gut, auch dem Körper könnte eine Grundreinigung und Entgiftung nicht schaden. Unter dem Stichwort Detox wird ein aktueller Trend beschrieben, der momentan in aller Munde ist.

Detox ist abgeleitet und abgekürzt vom medizinischen Fachbegriff Detoxikation = Entgiftung, der hauptsächlich im Zusammenhang mit Drogen- sowie Alkoholvergiftungen gebraucht wird. In Bezug auf den Stoffwechsel bedeutet Detox eine innere Reinigung. Der Stoffwechsel verursacht Rückstände, die sich in Form von Schlacken in Gefäßen und Organen bilden. Darunter befinden sich sogar giftige Stoffe, wie Ammoniak oder auch die für die Gesundheit so gefährlichen Freien Radikalen. Das macht müde, krankheitsanfällig und lustlos. Normalerweise verfügt der Körper über ein körpereigenes Entgiftungssystem, das hervorragend funktioniert. Es besteht aus dem perfekten Zusammenspiel zwischen Leber und Nieren. Was in der Leber unschädlich gemacht wird, kann über die Nieren gefiltert und ausgeschieden werden. Es kann aber nicht schaden, wenn die beiden fleißigen Reinigungsorgane mindestens einmal im Jahr Unterstützung durch eine Detox Kur bekommen.

Es wird eine Grundreinigung durchgeführt, die eine gesunde Basis für die kommenden Wochen und Monate darstellt. Eine Detox Kur kann jeder ohne Hilfsmittel durchführen. Zunächst sollte eine Darmreinigung erfolgen, beispielsweise mit Bittersalz oder mit einer Darmspülung. Während der anschließenden Kur, die über einen Zeitraum von 4 Wochen durchgeführt werden sollte, wird auf übersäuernde Lebensmittel verzichtet und stattdessen viel Gemüse, Obst und Getreideprodukte gegessen. Damit erhält der Körper konzentriert Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, was sich positiv auf den Organismus auswirkt. Verzichtet wird auf Milchprodukte, Fleisch, Weißmehl und Süßigkeiten. Alkohol und Nikotin stehen ebenfalls auf der Verbotsliste. Spezielle Leberwickel helfen dem Organ von außen, sich zu erholen.

In der Zeit der Detox-Kur ist es wichtig, sich viel zu bewegen und zwar möglichst an der frischen Luft. Zusätzlich sind Entspannungsübungen hilfreich, den Organismus als Ganzes wieder in die Balance zu bringen. Selbstmassagen, Bäder, Aromatherapien und vor allem ausreichender Schlaf unterstützen den Körper ebenfalls bei seiner Frühjahrsputzaktion. Im Anschluss an die Detox Wochen fühlt man sich wie neu geboren, frisch und voller Energie!

Beratung zu diesem Thema

Diese Berater haben sich auf das aktuelle Thema spezialisiert und beraten dich gerne.

Es wurden keine Berater gefunden.