Gastronomie: Forscher untersuchen Gerücht um Speisekarten

Gastwirte sind sich sicher, dass es Bereiche auf der Speisekarte gibt, die sich Restaurantbesucher länger anschauen als andere. Forscher der San Francisco State University in den USA untersuchten diese Annahme und kamen zu Ergebnis, dass sie nicht stimmt.

Wer sich vom Angebot eine Speisekarte inspirieren lassen will kann sie entweder von vorne bis hinten wie ein Buch durchlesen oder auch von Seite zu Seite springen. Da die meisten Restaurantbesucher eher von Seite zu Seite springen, haben Restaurantbesitzer die sogenannten „Sweet Spots“ definiert. Dabei handelt es sich eben um jene Stellen einer Speisekarte, auf denen der Blick des Gastes für längere Zeit verweilt.

Dort werden dann die Angebote platziert, die am häufigsten verkauft werden sollen. Experten sind der Meinung, dass die „Sweet Spots“ sich auf der rechten Seite der Karte und im oberen Drittel befinden. Durch farbige Texte oder Kästen verstärken die Restaurantbesitzer diese Spots gerne.

Wissenschaftler aus San Francisco stellten nun fest, dass diese Annahme falsch ist. Zu diesem Ergebnis kamen sie mithilfe einer Studie. An dieser Studie nahmen Freiwillige teil. Die Blickrichtung der Augen der Freiwilligen wurde beim Betrachten der Karte durch eine Brille aufgezeichnet. Die Auswertung der Brillen ergab, dass die Testpersonen keine Bereiche auf der Speisekarte bevorzugen. Die Mehrheit der Gäste liest wohl doch eine Speisekarte wie ein Buch, von links oben nach rechts unten.

Eine positive Nachricht für Restaurantbesitzer gibt es dennoch: Die Gäste sind beim Lesen der Speisekarte sehr konzentriert und sie lesen sie ausführlich. Einen großen Unterschied gibt es zu Menschen, die beispielsweise Websites, Lehrbücher oder sonstiges lesen. Dabei geht es vor allem darum, in kurzer Zeit ein Maximum an Informationen zu erhalten. Es wird also sehr deutlich, dass die Gastronomie auf ein Gerücht setzt, dass zuvor nie untersucht wurde und falsch ist.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke
    B. DickeID: 4799
    Gespräche: 28
    0
    Bewertungen: 0

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.66€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.