Nach dem Sport brauchst Du Aminosäuren

Nach einem intensiven Training ist unser Köper am Limit und gleichzeitig viel anfälliger für Viren und Bakterien. Eine Regeneration mit Aminosäuren ist in diesem Fall perfekt. Aminosäuren sind lebensnotwendig für unseren Organismus.

Aufgaben der Aminosäuren

Für die Bildung der Haare, der Haut und auch der Muskeln sind Aminosäuren zuständig. Unser Körper benötigt diese jedoch auch für die Produktion von Hormonen und für den Stoffwechsel. Wir schaffen es somit nicht ohne Aminosäuren Muskeln aufzubauen oder Fett zu verbrennen.

Essentielle Aminosäuren

Der Körper kann zwar manche Aminosäuren selbst bilden, aber leider nicht alle. Acht hiervon müssen über die Nahrung oder Ergänzungsmittel zugeführt werden.

1. Isoleucin ist ein sehr wichtiger Energielieferant und ist für die Regeneration des Muskelgewebes zuständig.

Enthalten in: Hähnchenbrust, Erbsen, Lachs, Weizen-Vollkornmehl

2. Leucin wirkt unterstützend bei der Heilung und versorgt die Muskeln mit Energie, indem es Muskeleiweiß aufbaut.

Enthalten in: Ei, Walnüssen, Weizen-Vollkornmehl

3. Lysin unterstützt das Binde- und Muskelgewebe und ist ein Bestandteil des Fettstoffwechsels.

Enthalten in: Kürbiskernen, Lachs, Tofu, Ei, Buchweizen-Mehl

4. Methionin wirkt unterstützend bei dem Aufbau von Eiweißen und den Fettstoffwechsel.

Enthalten in: Paranüssen, Rindfleisch, Brokkoli, Spinat, Mais, Hirse

5. Phenylalanin baut Hormone wie Adrenalin und Dopamin auf.

Enthalten in: Sojabohnen, Kürbiskernen, Geflügel, Schweinefleisch

6. Threonin stellt dem Körper Vitamin B12 bereit.

Enthalten in: Rindfleisch, Erbsen, Lachs, Walnüssen

7. Tryptophan kann die Stimmung beeinflussen.

Enthalten in: Sojabohnen, ungesüßtem Kakaopulver, Hähnchenbrust

8. Valin leitet Botenstoffe an das Nervensystem weiter und stelle den Muskeln die Energie bereit.

Enthalten in: Chlorella, Hühnchen, Weizen-Vollkornmehl, Käse

Um seinen Körper auch nach dem Training unterstützen werden folgende Elemente empfohlen.

Für den Muskelerhalt

Drei Aminosäuren bilden zusammen BCAA „Branched Chain Amino Acids“. Enthalten sind Isoleucin, Valin und Leucin. Hieraus bestehen ca. 30 Prozent der Muskelmasse. Mit dieser Kettung der drei Aminosäuren muss der Körper nicht auf bereits bestehende Muskelzellen zugreifen. Ebenso wird die Fettverbrennung angekurbelt.

Für den Energiespeicher

Durch L-Glutamin wird der Glykogenspeicher aufgefüllt und versorgt somit den Körper mit Energie. Außerdem wird das Immunsystem gestärkt.

Für die Ausdauer

L-Arginin wird teilweise vom Körper selbst gebildet. Eine Zufuhr der Aminosäure ist bei intensiver Belastung, z. B. bei Leistungssportlern, empfehlenswert. Sauerstoff und Nährstoffe werden, durch die bessere Zirkulation des Blutes, schneller an die Muskeln weitergeleitet.

Mehr Leistungsfähigkeit

Citrullin-Malat hilft beim Abbau von Toxinen, welche bei intensivem Training entstehen können.

Für den Muskelaufbau

Kreatin wird vom Körper selbst gebildet und hat eine leistungssteigernde Wirkung. Ebenso wird die Regeneration und die Heilung von Schäden an Muskelzellen wird gefördert.

Gegen die Ermüdung

Der Körper bildet Taurin selbst und muss nicht unbedingt zugeführt werden. Ein zu niedriger Tauringehalt sollte jedoch vermieden werden. Denn die Aminosäure reguliert auch den Herzschlag. Jedoch kann eine zu hohe Dosis zu Herzrhythmusstörungen führen.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

Im Folgenden werden Angebote von Vistano im Namen & Auftrag der jeweiligen Berater veröffentlicht.
  • Heilpraktiker B. Dicke
    B. DickeID: 4799
    Gespräche: 14
    0
    Bewertungen: 1

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.64€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.