Stillen stärkt die Abwehrkräfte

Nichts geht über Muttermilch! Sie stillt beim Baby Hunger und Durst, ist immer verfügbar und in allen Belangen auf die Bedürfnisse des Kindes ausgerichtet. Stillen stärkt die Abwehrkräfte und das Immunabwehr und sorgt für stabile Verhältnisse im Organismus des Säuglings. Die natürliche Zusammensetzung von Muttermilch toppt jedes andere Nahrungsmittel für Säuglinge. Sie ist nicht nur mit allen Nährstoffen ausgestattet, die für Neugeborene und Babys in den ersten Lebenswochen wichtig sind, sondern auch mit zahlreichen Antikörpern gegen diverse Infektionskrankheiten angereichert. Damit werden die Abwehrkräfte des Babys gebildet, unterstützt und erhalten.

Da das kindliche Immunsystem bei der Geburt noch recht wacklig ist und keinerlei Belastung standhalten könnte, ist eine Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte dringend erforderlich. Die Natur hat es so eingerichtet, dass Muttermilch dann besonders reichhaltig mit Immunabwehrstoffen ausgerüstet ist, wenn es das Neugeborene am dringendsten braucht. Die so genannten Vormilch oder Kolostrum, steht bereits in den ersten Tagen nach der Geburt zur Verfügung. Es handelt sich um einen richtigen Powerdrink für das Baby, denn die Konzentration an Nährstoffen ist jetzt besonders hoch.

Drei bis fünf Tage nach der Geburt verändert sich die Zusammensetzung der Muttermilch nicht nur äußerlich. Sie wird heller und dünnflüssiger, sie enthält mehr Fett und Kohlenhydrate, dafür sinkt der Eiweißgehalt. Damit ist die optimale Versorgung für das Baby gewährleistet. Muttermilch ist frei von chemischen Zusätzen, Farbstoffen, Verdickungsmitteln – Natur pur! Der Entstehung von Allergien ist damit der Boden entzogen. Stattdessen wird der kleine Organismus gestärkt und für das weitere Leben fit gemacht.

Ein Baby kann bis zu sechs Monate ausschließlich mit Muttermilch ernährt werden. Dem Kind wird es an nichts fehlen, dafür erhält es eine stabile Basis für seine Gesundheit. Als positiven Nebeneffekt erhält die Mutter im den ersten Wochen nach der Geburt beim Stillen eine Hilfestellung bei der Rückbildung der Gebärmutter. Und noch ein Vorteil: Die Bildung von Muttermilch kostet dem mütterlichen Organismus Kraft, dadurch werden Kalorien verbrannt, was wiederum das Erreichen des Ausgangsgewichts vor der Schwangerschaft unterstützt.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4799

    Gespräche: 8
    0
    Bewertungen: 1

    Chouching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Chouching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung