Beiträge

Gedächtnis stärken mit Mittelmeer-Diät

Durch die sogenannte Mittelmeer-Diät können Alterungsprozesse des Gehirns verlangsamt werden. Eine Studie der Columbia University New York zeigte, dass besonders ein höherer Verzehr von Fisch und ein geringerer Verzehr von Fleisch sich positiv darauf auswirken können. Bestandteile einer Mittelmeer-Diät Zu einer Mittelmeer-Diät gehören vor allem viel Gemüse, Obst, Nüsse, Hülsenfrüchte und Fisch, sowie einfach ungesättigte […]

WHO kritisiert Fleisch und Wurst! Was sind die Folgen?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Krebsrisiko beim Verzehr von Wurst und Fleisch als steigend eingeschätzt. Das ist natürlich ein Schock und die Gesellschaft zeigt sich beunruhigt. Welche Folgen hat diese Meldung und wie wird darauf reagiert? In eine gut gefüllte Butterbrotdose gehört natürlich auch ein Wurstbrot. Bedeutet diese Meldung also das Ende für Wurstbrote und […]

Krebsrisiko: Wie gefährlich ist Wurst?

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat herausgefunden, dass Wurst und rotes Fleisch krebserregend sein können. Was bedeutet das für uns? Das bayrische Frühstück mit Weißwurst, die Bratwurst im Fußballstadion oder einfach nur Rührei mit Speck – das dies nicht immer gesund ist, ist allgemein bekannt. Nun stufte jedoch die Internationale Agentur für Krebsforschung verarbeitetes […]

Wenn Fleischkonsum als männlich gilt

Dass unsere Essgewohnheiten auch kulturell geprägt und bedingt sind, ist wahrscheinlich einem Jeden bewusst. Während in asiatischen Ländern zumeist auf Reisgerichte oder Sushivarianten gesetzt wird, ist in Italien Pizza und Pasta angesagt. Mit bestimmten Ernährungsweisen sind auch stereotype Bilder wie „Sportler“, „Männlichkeit“ oder „weibliche Ernährung“ verbunden. Eine Studie von Dr. Hanna Schösler der Universität Bayreuth […]

Was tun gegen keimbelastetes Grillfleisch?

Wir lesen dieser Tage immer häufiger von keimbelastetem Grillfleisch. Eine Inititative der Bundesfraktion der GRÜNEN ermittelte multiresistente Keime in mariniertem Grillfleisch. Was kann der Verbraucher aber tun, um sich vor diesen Gesundheitsgefahren zu schützen? Küchenhygiene wird groß geschrieben! Der größte Gefahrenherd bei Ansteckungen durch multiresistente Keime liegt beim Hantieren mit rohem Fleisch. Während des Grillvorgangs […]

Unsere Essenskultur leidet unter dem Lebenswandel

Unsere Essenskultur hat sich im Verlauf der sich ändernden Arbeitszeiten und der generellen Arbeitskultur ebenfalls stark gewandelt. Der Trend geht zum Außer-Haus-essen und zum Convenience-Food. Das bedeutet, dass Essen keinen festen Platz mehr im Alltag des Menschen hat. Wir essen, wenn wir etwas sehen, das uns möglicherweise gut schmecken wird, und wenn Zeit dafür ist. […]

10 Grilltipps

Wenn die Temperaturen wieder steigen und das Wochenende naht, strömen Grillfreunde auf die beliebtesten Grillorte in der Stadt, in schöne Parks oder genießen einen Grillabend auf dem Balkon. Mit diesen 10 Grilltipps kannst Du den Grillgenuss noch besser zelebrieren. Wenn Du das Grillfleisch vorher im Kühlschrank lagerst, solltest Du es zunächst erst einmal bei Raumtemperatur […]

Mit der Niedergarmethode zum perfekten Braten

In unserer beschleunigten Moderne muss alles schnell gehen. Auch das Kochen. Die Niedergarmethode widerspricht deshalb ganz und gar unserer heutigen Zeit. Dabei wird man am Ende mit einem perfekten Braten belohnt. Was ist die Niedergarmethode und welche Dinge sind zu beachten? Was ist die Niedergarmethode? Bei der Niedergarmethode wird Fleisch oder Fisch für mehrere Stunden […]

Hygienemängel auf Schlachthöfen führen noch immer zu Keiminfektionen

Als bewusster Konsument legt man Wert auf das Reinheitsgebot von Lebensmitteln, deren Hygiene und Produktionsumstände. Besonders in Sachen Fleischwaren ist man stetig auf der Hut und informiert sich, inwiefern Medikamente bei der Fütterung verwendet werden und unter welchen Bedingungen die Tiere gehalten und dann letztlich auch geschlachtet werden. Denn der Verzehr von kontaminiertem Fleisch führt […]

Neandertaler haben nicht so viel Fleisch gegessen

Lange herrschte die Meinung vor, dass der Vorfahre des Homo Sapiens, der Neandertaler sich hauptsächlich von Fleisch ernährt hat. Dies soll ihm im weiteren Fortbestand seiner Spezies im Vergleich zum Homo Sapiens einen Nachteil erbracht haben. Da er scheinbar nicht so flexibel in seiner Nahrungsauswahl war, wie dieser, war eine Weiterentwicklung des Neandertalers nicht möglich. […]