Die Ackerbohne ist ein Schmetterlingsblütler aus der Familie der Hülsenfrüchte. Sie ist ausschließlich als Nutzpflanze vorhanden und wächst einjährig. Sie wird zwar hauptsächlich als Viehfutter eingesetzt, dennoch gibt es zahlreiche Gerichte, bei denen sie eine Hauptzutat darstellt. Hierbei werden ausschließlich die jungen Triebe verwendet. Ältere Früchte sind für den Menschen nicht genießbar. Im Handel ist die Ackerbohne meistens in getrockneter Form zu finden. Seltener werden auch die jungen und frischen Bohnen angeboten. Die Bohne wird hauptsächlich in Eintöpfen verwendet. Hier wird sie zusammen mit dem Gemüse gekocht. Auch Mischungen aus verschiedenen Bohnenarten sind in der Küche üblich. Sie passt sehr gut zu deftigen Gerichten. Allerdings kann die Bohnenart nicht von jedem verzehrt werden. Viele Menschen entwickeln gegen sie eine starke Unverträglichkeit, die durch den Stoffwechsel ausgelöst wird. Dies kann in verschiedenen Ausprägungen auftreten. Bei der schwersten Form kann der Patient versterben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.