Basilikum ist eine der am weitesten verbreiteten Würzpflanzen. Neben den Blättern werden die Blütenspitzen verwendet. Auch ätherische Öle können zur Zubereitung verwendet werden. Der Lippenblütler wird in vielen Fällen frisch verwendet und wird zu Mozzarella und Tomate gereicht. Darüber hinaus lassen sich fast alle mediterranen Speisen mit dem Basilikum verfeinern. Werden die Pflanzenteile getrocknet, dann können sie auch gemahlen werden. In dieser Form finden sie in der Küche eine ähnliche Anwendung, wie auch der Pfeffer. Das Basilikum kommt aus den Mittelmeerländern und ist dort eine mehrjährige Pflanze. Aber auch in Mitteleuropa ist die Pflanze zu finden. Hier kommt diese allerdings nur als einjähriges Gewächs vor. Da Basilikum sehr schnell verwelkt, sollte er möglichst frisch verbraucht werden. Ideal ist die Haltung als Topfpflanze.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.