Das Bohnenkraut gehört zu den Lippenblütlern. Es handelt sich dabei um verschiedene einjährige Pflanzen. Die meisten davon brauchen hohe Temperaturen, um gedeihen zu können. Deshalb sind die Kräuter eher in warmen Regionen zu finden. Auch in den tropischen Gebirgen finden sie eine Heimat. Aber auch in Deutschland ist Bohnenkraut verbreitet. Der Anbau ist allerdings begrenzt. Dies resultiert aus dem Umstand, dass das Kraut hauptsächlich in Bohnengerichten verarbeitet wird und nur in kleinen Mengen gebraucht wird. Das Kraut hat allerdings ein starkes Aroma. Deshalb kann es auch in anderen Speisen, wie Suppen, Omelettes oder auch in Salaten angewendet werden. In getrockneter Form kann es als Gewürz fungieren und stellt eine gute Abrundung zu deftigen Speisen dar.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.