Die Creme fraîche ist ein Produkt aus der Gruppe der Sauermilch. Hierbei handelt es sich um Milch, die mit Milchsäurebakterien behandelt wird, so dass das Eiweiß gerinnt und die Milch eindickt. Im wesentlichen kann die Creme fraîche der sauren Sahne zugeordnet werden. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Sauerrahm, der nach einem speziellen Rezept produziert wird. Bei der sauren Sahne wird die Verdickung ausschließlich durch die Zugabe von Bakterien erreicht. Die Creme wird allerdings nur schwach gesäuert. Eine vollständige Ausdickung wird durch eine Erhitzung erreicht. Die Wärme ist dabei nur so stark, dass das Wasser verdampft. Dabei erfolgt die Eindickung und der Fettgehalt steigt auf 30 bis 40 Prozent.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.