Der Begriff Eier bezeichnet ausschließlich die Eier des Huhns. Im Handel sind allerdings auch jene anderer Tierarten erhältlich. Von welchem Tier sie stammen, muss dann durch einen Zusatz kenntlich gemacht werden. In der Regel wird die Tierart vorangestellt, wie dies beim Wachtelei der Fall ist. Das Lebensmittel enthält viele Nährstoffe und ist daher – in Maßen genossen – gesund. Neben Eiweiß enthalten die tierischen Produkte die Vitamine A, D, E, B2 und B12. Gerade das Eiweiß hat die höchste biologische Wertigkeit unter allen Nahrungsmitteln. Hierunter ist zu verstehen, dass es dem menschlichen Körpereiweiß sehr ähnlich ist. Deshalb muss es kaum noch umgebaut werden und kann vom Körper sehr leicht genutzt werden. In den Tierprodukten sind darüber hinaus noch viele Mineralstoffe enthalten. Fett, Cholesterin und Lezithin runden die Nährstoffe ab. Vier Gewichtsklassen sind derzeit auf dem Markt erhältlich. Die kleinste Klasse wird mit S gekennzeichnet. Das Produkt hat ein Gewicht, das unter 53 Gramm liegt. Die Gewichtsklasse M bezeichnet 53 bis 62 Gramm. L ist bereits eine große Gewichtsklasse und beschreibt Produkte von 63 bis 72 Gramm. Alle Gewichte darüber werden der Klasse XL zugeordnet.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.