Unter dem Begriff Fleischwaren werden alle Produkte verstanden, die aus Fleisch hergestellt wurden. Neben Pökel- und Räucherware werden auch Konserven unter diesem Begriff verstanden. Hier können die Fleischvoll- und die Fleischhalbkonserven unterschieden werden. Halbkonserven werden bei 80 Grad konserviert. Sie sind nur begrenzt haltbar. Unter den Halbkonserven sind Produkte wie Würstchen oder Schinken zu finden. Die Fleischvollkonserven sind hitzesterilisiert. Durch hohe Temperaturen werden alle Keime abgetötet. Werden sie bei Zimmertemperatur gelagert, dann beträgt ihre Haltbarkeit zwischen drei und fünf Jahre. Zu diesen Konserven gehören Corned Beef, Fleisch im eigenen Saft, Gulasch, Rouladen und andere Produkte, die als Konserve angeboten werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.