Beim Fruchtzucker handelt es sich um ein Kohlenhydrat aus der Gruppe der Einfachzucker. Der Körper muss ihn bei der Verdauung nicht mehr aufspalten. Er ist der Zucker mit der höchsten Süßkraft. Fruchtzucker liegt in allen Früchten vor. Dennoch wird er nicht aus ihnen gewonnen. Für seine Gewinnung wird der Zweifachzucker Rohrzucker in seine beiden Moleküle zerlegt. Ein Molekül ist die Glukose, das andere Molekül ist der Fruchtzucker, der dann von der Glukose abgetrennt wird. Deshalb ist er in reiner Form in Handel erhältlich. Darüber hinaus wird der Zucker aus dem Topinambur und aus Dahlienknollen gewonnen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.