Die Gartenkresse ist ein Kreuzblütengewächs. In Asien ist die Pflanze noch in ihrer wilden Form zu finden. Im europäischen Raum wird sie kultiviert und häufig auch in kleinen Schalen als vollständige Pflanze angeboten. Darüber hinaus werden auch die Samen verarbeitet. Dies ist ein Resultat aus dem Umstand, dass die Pflanze auf vielen verschiedenen Untergründen gedeiht. Die Keimzeit ist sehr gering, so dass innerhalb von kurzer Zeit eine nutzbare Pflanze wächst. Bei der Kresse handelt es sich dabei um eine einjährige Pflanze mit einem krautigen Wuchs. Die Gartenkresse enthält viel Vitamin C und Vitamin B. Ebenso sind Mineralien und Spurenelemente enthalten. In der Küche wird sie vor allem als Würzmittel in Salaten verwendet. Darüber hinaus kann aus ihr selbst ein Salat hergestellt werden. Auch in Salatsoßen und in Milchprodukten wird die Kresse eingesetzt. Vor allem in der Kombination mit Butter ist sie ein idealer Brotbelag.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.