Im Gegensatz zu anderen Nährmitteln werden Getreideflocken nicht gemahlen, sondern gepresst. Zur Herstellung derer werden Körner verwendet, die sowohl aus dem vollen wie auch aus entspelztem Rohstoff gewonnen werden. Obwohl sie eher selten unter dem Namen zu finden sind, werden die Getreideflocken dennoch in zahlreichen Produkten verarbeitet. Neben dem Getreidebrei sind sie auch in Müsli enthalten. Obwohl auch in der Säuglingsnahrung immer wieder von Schmelz- und Instantflocken gesprochen wird, handelt es sich hierbei um gemahlene Produkte, die im eigentlichen Sinn nicht diesem Begriff zugeordnet werden können.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.