Der Ingwer gehört zu den Ingwergewächsen. Von der Pflanze wird fast ausschließlich die Wurzel verwendet. Dies gilt sowohl für die Küche wie auch für die medizinischen Anwendungen. Sie wächst ausschließlich in den Subtropen sowie in den Tropen. Vor allem in der indischen und asiatischen Küche ist sie sehr beliebt. Die krautige Pflanze hat einen scharfen und würzigen Geschmack. Sie enthält vor allem Vitamin C sowie Mineralien und Spurenelemente. In der Küche wird sie vor allem als Gewürz und als Kraut verwendet. Er wird hier frisch gerieben und zu Suppen und Geflügel gereicht. Allerdings kann er auch zu Fisch und Fleisch serviert werden. Darüber hinaus wird der Ingwer auch in Chutneys und Gewürzmischungen verwendet. In Salaten, Soßen, Suppen und vielen Süßspeisen kann er als Abrundung der Grundgeschmacksrichtungen dienen. Zudem wird er in der japanischen Küche zur Zubereitung von Sushi verwendet und auch in der chinesischen Küche befindet sich die Wurzel in vielen Gerichten und verleiht ihnen einen typischen Geschmack. Ingwer wird sehr oft auch eingelegt und kann dann zu kandierten Früchten und Ähnlichem gegessen werden. Häufig wird auch die Pflanze selbst kandiert und wird dann ohne Beilagen verzehrt. In England ist die Ingwerkonfitüre beliebt und auch in Schokoladen ist das Würzmittel immer wieder zu finden. Auch alkoholische Getränke werden immer wieder mit der Wurzel verfeinert. Im Ginger-Ale bildet sie sogar die Hauptzutat.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.