Der Koriander ist ein Doldenblütler, der einjährig und krautig wächst. Die Pflanze ist reich an Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien sowie sekundären Pflanzenstoffen. In der europäischen Küche wird vorwiegend der Samen verwendet. In Südamerika und Asien sowie in Portugal wird allerdings das Kraut zur Zubereitung von Speisen verwendet. Darüber hinaus ist die Gewürzpflanze auch in Afrika zu finden. Ihr Geschmack ist sehr kräftig, leicht säuerlich-zitronig und moschusähnlich. Der Koriander ist deshalb hauptsächlich in rustikalen Fleischspeisen enthalten. Allerdings kommt das Gewürz sehr oft auch in Salaten und in Käse vor. Darüber hinaus findet sich die Gewürzpflanze sehr oft in Kleingebäck, Brot, deftigen vegetarischen Gerichten sowie in Lebkuchen, Marinaden oder Kompott wieder. In vielen Gewürzmischungen wie Currypulver ist das Gewürz ebenfalls enthalten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.