Kräutertee ist ein Aufgussgetränk, das keinen Tee im eigentlichen Sinne darstellt. Während der echte Tee aus der Teepflanze gewonnen wird, bilden verschiedene Kräuter und Pflanzenteile den Grundstoff für dieses Getränk. Die verschiedenen Kräuter und Pflanzenteile können dabei sowohl frisch wie auch getrocknet verwendet werden. Üblich ist der Gebrauch von getrockneten Pflanzen. Frische Pflanzen werden meistens nur eingesetzt, wenn sie im eigenen Garten angebaut oder bei Ausflügen und Spaziergängen gesammelt wurden. Beliebte Pflanzen für die Aufgussgetränke sind Pfefferminze, Fenchel, Lindenblüten, Kamille, Melisse und anderen Arten. Die Pflanzen werden dabei oftmals nicht in der Reinform verwendet. Vielmehr wird versucht, durch eine Mischung verschiedener Pflanzen den Geschmack zu verbessern. Neben der Anwendung als Getränk wird vielen Pflanzen auch eine gesundheitliche Wirkung nachgesagt. So soll Kümmeltee – wie auch der Fencheltee – gegen Verdauungsbeschwerden wirken. Kamille wirkt desinfizierend, so dass er auch gegen Infektionen im Mundraum eingesetzt wird.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.