Mais ist sehr fettreich, verfügt allerdings über wenig Eiweiß. In großen Teilen Amerikas bildet er einen Hauptanteil der Nahrung und wird zu vielen verschiedenen Gerichten kombiniert. Bedingt durch einen hohen Anteil an Stärke wird er oftmals zu Maisstärke verarbeitet, der dann im Handel als Speisestärke für Süßspeisen, Soßen und Ähnliches angeboten wird. Darüber hinaus wird das gelbe Getreide in Form von Maisgrieß angeboten, das beispielsweise für Polenta verwendet wird. Mais ist darüber hinaus eine Getreidesorte, die sehr oft zur Verfütterung an Nutztiere eingesetzt wird. Damit der Ertrag gesteigert werden kann, sind in Deutschland zahlreiche Felder vorhanden, auf denen genetisch veränderter Mais angebaut wird. Diese Sorten sind in Deutschland bisher allerdings nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.