Milch kann ausschließlich von Säugetieren gewonnen werden. Es handelt sich dabei um eine Flüssigkeit, die in den Milchdrüsen gebildet wird. Sie hat eine weiße Farbe und dient eigentlich zur Ernährung der neugeborenen Jungtiere, bis sie selbst in der Lage sind, die natürliche und artspezifische Nahrung aufzunehmen. Die häufigste Milch in den Regalen ist die Kuhmilch. Darüber hinaus wird Milch aus Ziegen, Schafen, Pferden, Kamelen und Büffeln gewonnen. Milch enthält viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Eiweiße und Fette. Je nach Tierart schwanken die Anteile stark. Dies ist ein Resultat aus dem unterschiedlichen Nährstoffbedarf der Jungtiere zwischen den verschiedenen Tierarten. Bevor Milch in den Handel kommt, muss sie noch verarbeitet werden. So ist der Fettgehalt standardisiert. Auch für die Haltbarmachung stehen viele verschiedene Verfahren wie Pasteurisieren oder Ultrahocherhitzen zur Verfügung. Neben dem Verzehr der reinen Milch ist sie auch ein wichtiger Rohstoff für viele weitere Produkte wie Käse und Sauermilch. Auch die bei der Produktion von Milchprodukten anfallenden Abfallstoffe, wie Molke, werden im Handel verkauft.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.