Bei der Mischkost werden dem Körper über die Nahrung alle notwendigen Nährstoffe zugeführt. Die verschiedenen Formen, wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fette, Eiweiße oder Kohlenhydrate, werden dabei in einem idealen Verhältnis angeboten. Aus welchen Lebensmitteln die Nährstoffe stammen, spielt bei dieser Kost keine Rolle. Deshalb dürfen alle Arten von Lebensmitteln konsumiert werden. Der ideale Kohlenhydratwert liegt dabei bei knapp über 50 Prozent. Zudem sollte zwischen 20 und 35 Fett sowie 10 bis 15 Prozent Eiweiß enthalten sein. Idealerweise werden nur die Kalorien zugeführt, die auch tatsächlich verbraucht werden. Die Kost sollte an unterschiedliche Lebensgewohnheiten und biologische Notwendigkeiten angepasst sein. So brauchen Sportler mehr Energie und Eiweiß. Bei Berufstätigen richtet sich die richtige Nährstoffzufuhr nach der verrichteten Tätigkeit. Bei körperlichen Anstrengungen verbraucht der Mensch beispielsweise mehr Energie als bei der Arbeit im Büro. Eine optimierte Mischkost ist deshalb auf die täglichen Notwendigkeiten ausgerichtet. Diese Ernährungsform versorgt den Körper mit allen lebensnotwendigen Stoffen. Deshalb ist eine Mischkost-Diät die gesündeste Variante aller Diäten. Abwechslungsreiches Essen erleichtert darüber hinaus die Gewichtabnahme. Eine Umstellung ist kaum notwendig. Vielmehr geht es darum, dass die tägliche Kalorienmenge einfach auf die Notwendigkeiten reduziert wird. Grundlage für die zugeführte Energie ist dabei der Body-Mass-Index. Er sagt aus, welches Normalgewicht für die individuelle Körpergröße gültig ist. Daraus leitet sich schließlich der notwendige Energieanteil ab, der täglich konsumiert werden muss. Hierfür muss ebenfalls der Ruhe- und der Leistungsumsatz berechnet werden. Es stehen dafür zahlreiche Tabellen zur Verfügung.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.