Müsli hat als Hauptbestandteil immer Getreide. Daneben werden noch weitere Zutaten eingearbeitet. Sehr beliebt sind Früchte und Nüsse. Darüber hinaus ist oftmals Schokolade oder Honig vorhanden. Allerdings können auch alle weiteren Zutaten Bestandteil des Lebensmittels sein. Das Müsli gehört zu den Cerealien, die auch Frühstückscerealien genannt werden. Grundsätzlich können alle Getreidearten zur Zubereitung verwendet werden. Die noch immer beliebteste Form sind die Haferflocken, die sowohl kernig wie auch zart vorliegen können. Kernige Flocken bestehen aus dem ganzen Korn, während bei den zarten Formen geschrotete und gepresste Haferkörner verwendet werden. Inzwischen haben sich zahlreiche Fertigmüsli auf dem Markt etabliert. In ihnen sind bereits alle festen Zutaten wie Früchte, Schokolade und Ähnliches enthalten. Wie auch die frisch zubereiteten Formen müssen sie dann noch mit Milch, Sahne, Fruchtsäften oder Joghurt angerührt werden. Allerdings haben die Fertigprodukte den Nachteil, dass sie einen hohen Anteil an Zucker und Fett enthalten. Deshalb empfiehlt es sich, das Produkt selbst zusammenzustellen und dabei möglichst frische Zutaten zu verwenden. Dadurch werden die Zucker- und Fettanteile vermindert. Die Getreidesorten werden auch in getrennter Form im Handel angeboten, so dass dies problemlos möglich ist.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.