Der Oregano ist ein Lippenblütler. Die Pflanze stammt aus dem Mittelmeerraum, wird allerdings heute in den gemäßigten Breiten angebaut. Die Pflanze kann über mehrere Jahre hinweg geerntet werden und wächst krautig. In der Küche wird sie vor allem wegen ihres intensiven Geschmacks und Geruchs gerne eingesetzt. In der deutschen Küche wird sie eher selten verwendet. Weit verbreitet ist sie in italienischen Speisen sowie in der spanischen Küche. Darüber hinaus findet sich das Gewürz in vielen weiteren Küchen des Mittelmeerraums. Da jedes Land seine eigenen Oreganopflanzen hat, wird beispielsweise in türkischen Speisen der türkische Oregano verwendet, während die Griechen die griechische Variante verwenden. Das Gewürz passt sehr gut zu Tomaten. Darüber hinaus wird es sehr oft zur Zubereitung von Pfannkuchen, Lamm, Chili und anderen Speisen in der mediterranen Küche verwendet.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.