Porree

Der Porree wird auch als Lauch bezeichnet und gehört zu den Lauchgewächsen. Sie stammt aus dem Mittelmeerraum und wurde aus dem Ackerlauch gezüchtet. Es handelt sich dabei um eine zweijährige Pflanze, die keine Zwiebel besitzt. Die Pflanze wird noch immer im Mittelmeerraum angebaut. Darüber hinaus ist sie als Kulturpflanze auch im restlichen Europa weit verbreitet. In vielen Suppen bildet das Porree eine Grundlage neben anderen Suppengemüsen wie die Karotte oder der Sellerie. Darüber hinaus wird die Pflanze als Gemüse und als Salat eingesetzt. Eine weitere Verwendung findet der Lauch als herkömmliches Gewürz, wobei hierfür vor allem der Sommerlauch verwendet wird. Das Gemüse ist vor allem Reich an Vitaminen und Spurenelementen, so dass es für die tägliche Ernährung hervorragend geeignet ist.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.