Qualitätswein mit Prädikat wird aus roten oder weißen Trauben gewonnen. Rotweine werden aus der Maische und Weißweine aus dem Most gewonnen. Roséweine sind Weine aus den roten Weintrauben, die allerdings auf Weißweinart hergestellt werden. Im Gegensatz zum normalen Qualitätswein darf bei dieser Variante kein Zucker künstlich zugesetzt werden. Zugleich müssen die Trauben aus einer einzigen Lage stammen. Der Begriff ist ausschließlich für Weine reserviert, die diese Anforderungen erfüllen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.