Roggen

Der Roggen ist ein Getreide. Um zu gedeihen, braucht er ein raues und kühles bis gemäßigtes Klima. Die Getreidesorte wird hauptsächlich zum Backen von Brot verwendet. Im Gegensatz zum Weizen bleibt er lange frisch und ist dunkler. Der Geschmack des Nahrungsmittels ist wesentlich kräftiger als beim Weizen, was auch den Genuss der Backwaren beeinflusst. Roggen hat einen niedrigeren Gehalt an Eiweiß als der Weizen. Dafür ist er reich an Kalzium. Darüber hinaus verfügt er über einen hohen Gehalt an Mineralstoffen. Thiamin, Riboflavin und Niacin sind in diesem Getreide ausreichend vorhanden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.