Der Sesam ist ein Sesamgewächs. Es wächst einjährig und wird als Ölpflanze in vielen Regionen der Welt kultiviert. Obwohl aus Indien und Afrika stammend, wird sie heute in vielen tropischen und subtropischen Gebieten angebaut. In der Küche werden vor allem die Sesamöle verwendet. Besonders beliebt ist die Anwendung in der chinesischen und der indischen Küche. Hier sind sie in vielfältigen Speisen zu finden. Auch die gepressten Samen können als Speisewürze verwendet werden. Die ganzen Samen werden geröstet. Sie sind in vielen Backwaren eine Standardzutat. In Deutschland sind vor allem die Sesambrötchen sehr beliebt, bei denen die Brötchen mit ganzen Körnern bedeckt werden. Auch in Salaten und in Süßspeisen können die Körner gut eingesetzt werden. Obwohl in Deutschland noch nicht üblich, können Gemüsegerichte sehr gut mit dem Öl zubereitet werden. Das Öl hat einen sehr feinen Geschmack, der die Gemüse geschmacklich unterstützt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.