Der Sportmediziner ist ein Facharzt, der sich auf die Behandlung sporttypischer Erkrankungen, sowie auf die Verbesserung der Leistung von Sportlern spezialisiert hat. Zudem ist die Vorbeugung vor Erkrankungen ein wesentlicher Teil seiner Arbeit. Gerade der Ernährungsbereich nimmt innerhalb dieser Disziplin einen großen Stellenwert ein. Je nach Sportart muss die Ernährung unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen. Um den Muskelaufbau zu fördern, sollte beispielsweise der Anteil der Eiweiße in der Nahrung erhöht werden. Auch der Anteil der Kohlenhydrate kann bei Spitzensportlern ein wesentlicher Faktor sein. Die Ernährung wird dabei in die tägliche Ernährung und die Ernährung zu Vorbereitung von Wettkämpfen unterteilt. Zugleich wird sie nochmals kurz vor den Wettkämpfen angepasst, sodass es sich um ein umfangreiches Gebiet handelt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.