Transfettsäuren sind keine natürlich vorhandenen Säuren. Sie entstehen vielmehr bei der Herstellung von Nahrungsmitteln. Im wesentlichen handelt es sich dabei um jene Säuren, die bei der Härtung von tierischen und pflanzlichen Fetten entstehen. Transfettsäuren sollten nicht konsumiert werden, da sie einen negativen Einfluss auf den Organismus haben und zu Ablagerungen in den Blutgefäßen führen können. Dadurch haben sie einen negativen Einfluss auf den Körper und begünstigen Krankheiten, die durch Arteriosklerose ausgelöst werden. Vor allem der Herzinfarkt und der Schlaganfall sind typische Vertreter solcher Erkrankungen. Sie kommen vor allem in einigen Margarinearten vor. Darüber hinaus entstehen sie bei der Herstellung von Pommes frites, Fertiggerichten, Soßenpulvern und anderen Produkten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.