Wacholder ist ein Zypressengewächs. Rund 40 Prozent aller Zypressengewächse werden zum Wacholder gerechnet. Einige Arten wachsen auch in Europa. In der Küche werden vor allem die getrockneten Beeren verwendet. Sie werden zur Zubereitung von deftigen Fleischgerichten verwendet. Auch bei der Zubereitung von Wild sind sie als Standardgewürz vorhanden. Daneben wird das Gewürz auch zum Räuchern und Pökeln verwendet. Gerade für das Räuchern von Fleisch und Fisch wird nicht nur die Beere verwendet. Vielmehr kommt hier auch dessen Holz zum Einsatz. Die Verwendung von Beeren und Holz in der Kombination ist bereits seit mehreren hundert Jahren bekannt und wurde immer wieder beschrieben. Allerdings müssen noch Beimischungen vorhanden sein. Wird ausschließlich Wacholder verwendet, dann schmeckt das Räuchergut nach Seife.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.