Wellnessgetränk

Unter dem Begriff Wellnessgetränk werden Mineralwässer verstanden. Sie werden mit Kräuteressenzen versetzt und haben daher einen ganz bestimmten Geschmack, der den jeweiligen Essenzen entspricht. Verwendet werden hierbei vor allem Minze, Löwenzahn, Lindenblüte, Zitronengras oder Grapefruit. Auch Ginseng sowie Ringelblume sind häufige Geschmacksträger. Die Essenzen dienen in erster Linie der Aromatisierung. Deshalb beanspruchen sie in der Regel keinerlei physiologische Wirksamkeit. Ihr Sinn ist die Förderung von Entspannung und des Wohlbefindens. Durch die Aromen können dann auch psychologische Effekte auftreten, die die Entspannung und das allgemeine Wohlbefinden fördern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.