Das Zitronat wird nicht aus vielen Zutaten zubereitet. Vielmehr handelt es sich dabei um die Schale der Zedratbäume, die in Italien, Korsika und Griechenland angebaut werden. Bei den Früchten handelt es sich um eine Zitronenart, deren Schale zur Herstellung von Zitronat abgeschält und kandiert wird. Durch das Kandieren und den Eigengeschmack entsteht dann das bekannte Aroma. Aufgrund dieses Vorgehen verfügt das Gewürz über einen sehr hohen Zuckergehalt. Das Gewürz wird vor allem bei der Herstellung von Gebäck eingesetzt. Das bekannteste Rezept ist hierbei der Christstollen. Aber auch in Brotteig eingebacken und anderen Rezepten, findet das Zitronat immer wieder Anwendung.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.