Diese Lebensmittel liefern Dir besonders viel Eisen - Teil 1

Für den Sauerstofftransport durch den menschlichen Körper ist Eisen ein unverzichtbarer Stoff, weshalb er immer in ausreichender Menge im Körper vorhanden sein sollte. Auch Eisen nimmt der Mensch über die Nahrung zu sich. So ist es wichtig zu wissen, in welchen Lebensmitteln ausreichend Eisen vorhanden ist, um den täglichen Bedarf zu decken und eine einwandfreie Sauerstoffversorgung garantieren zu können.

Aber nicht alle Lebensmittel enthalten ausreichend Eisen und das Eisen kann nicht aus jeder Quelle gleichermaßen gut verwertet werden. Beispielsweise kann der Körper Eisen aus tierischen Quellen besser verwerten, als pflanzliches Eisen. Vegetarier und besonders Veganer müssen deshalb eine deutlich größere Menge Eisenlieferanten zu sich nehmen, um den gleichen Effekt wie der fleischverzehrende Teil der Bevölkerung zu erzielen.

Als kleine Hilfestellung für eine eisenreiche Ernährung, egal ob pflanzlich oder tierisch, werden in diesem ersten Teil des Artikels die fünf Eisenhaltigsten Lebensmittel vorgestellt. Die Plätze sechs bis zehn folgen dann im zweiten Teil.

Platz 1 bis 5

Eine wahre Eisenbombe aber nicht jedermanns Sache ist die Leber, die mit bis zu 30 Milligramm Eisen pro 100 Gramm Fleisch zu Buche schlägt. Diesen höchsten Eisenanteil hat die Entenleber, während Kalbsleber mit knapp acht Milligramm zwar immer noch gut, aber nicht mehr so eisenreich ist.

Mit einem recht großen Abstand finden wir Weizenkleie auf dem zweiten Platz der Rangliste. Die enthaltenen 16 Milligramm auf 100 Gramm brachten hier diese gute Platzierung. Das gilt allerdings nicht für ähnliche Getreideprodukte wie Hafer, denn hier können wir nur knapp 5 Milligramm finden, was nicht ausreicht.

Der dritte Platz mit 12,1 Milligramm Eisen auf 100 Gramm wird von den Kürbiskernen belegt, die somit eine wertvolle Ergänzung für Gebäck, Müsli oder Salate darstellen.

Auch Sesam mit nur zwei Milligramm weniger ist ein guter Eisenlieferant, der viele Speisen mit einer besonderen Note verfeinern kann. Passend zu süß und salzig lässt sich Sesam auch gut mit vielen Fleischsorten kombinieren.

Auch Hülsenfrüchte liefern eine beträchtliche Menge Eisen, wenn man sich hier für die richtigen entscheidet. Am meisten Eisen liefern Sojabohnen mit 8,6 Milligramm und den niedrigsten Eisengehalt haben Erbsen mit immerhin 5 Milligramm.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke
    B. DickeID: 4799
    Gespräche: 28
    0
    Bewertungen: 1

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.66€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.