Haferflocken - Ein Alleskönner

Das perfekte Frühstück wartet bereits auf dem Tisch. Milch, frische Früchte und Haferflocken. Ja Haferflocken, denn sie versorgen den Körper mit Energie, so kann ein jeder gestärkt das Haus am Morgen verlassen. Hafer sorgt nicht nur für einen ordentlichen Energiekick, er hat noch weitere positive Eigenschaften an sich, die dem Menschen bekommen. Wer wissen möchte, welche? Hier sind sie gelistet.

Haferflocken machen lange satt

Aus diesem Grund waren sie bis ins 19. Jahrhundert ein sehr wichtiges Grundnahrungsmittel. Denn die unscheinbaren Flocken setzen sich aus hochwertigen Nährstoffen zusammen. Für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen die komplexen Kohlenhydrate. Denn bis die Kohlenhydrate vom Magensaft zerlegt sind, das dauert seine Zeit. Haferflocken besitzen Fette, die gesund sind, denn hier sind ungesättigte Fettsäuren im Spiel.
Für die optimale Eiweißversorgung ist Hafer in Verbindung mit diversen Milchprodukten genau das Richtige. Auch Vegetarier kann eine solche Zwischenmahlzeit nur empfohlen werden. Denn so wird der Körper mit reichlich Ballaststoffen gestärkt und davon profitiert die Gesundheit. Haferflocken machen also lange satt und fördern zudem die Verdauung.

Darum bewähren sich Haferflocken als Hausmittel

Die unverdaulichen Ballaststoffe, die im Getreide vorhanden sind, tragen für Sorge, dass niemand unter Verstopfung leiden muss. Ein aufgekochter Haferbrei regt die Verdauung an. Die Haferflocken wurden früher bei Magen- und Darmkrankheiten gerne eingesetzt und verfehlen auch heute ihre Wirkung nicht. Dank den unverdaulichen Ballaststoffen wird der saure Magensaft von der Schleimhaut ferngehalten. Es wird eine Art Schutzschicht aufgebaut. Zudem kann der LDL-Cholesterin im Körper gezielt mit jeder Portion Haferflocken gesenkt werden. Denn sie halten den Cholesterinspiegel gekonnt in Schach.

Das wichtigste Getreide

Ernährungsphysiologisch gilt Hafer als das wichtigste Getreide. Denn Hafer enthält nicht nur Eiweiß- und Ballaststoffe, auf die der Körper aufbauen kann. Er ist auch reich an den Vitaminen B1 und E sowie an unzähligen Mineralstoffen. Diese Bestandteile tragen zur Stärkung des Immunsystems bei und senken automatisch den Blutzuckerspiegel. Darum machen vor allem Sportler von dieser natürlichen Energiezufuhr gerne Gebrauch.

Reine Haut und kräftige Nägel – Hafer sorgt dafür

Die B-Vitamine , die in den Haferflocken enthalten sind, sorgen für den Energiekick am Morgen. Aber sie sorgen auch nachweislich für ein reines, gesundes und schönes Hautbild. Sowie für starke und kräftige Nägel. Zusammen mit den Spurenelementen Kupfer, Mangan und Zink unterstützen sie die natürliche Schönheit. Denn vor allem Zink ist wertvoll für Haare, Haut und Nägel. Zwanzig Prozent des Tagesbedarfes an Kupfer und Zink wird mit einer Handvoll Haferflocken bereits abgedeckt.

Die Haferflocke ist alles, nur kein Dickmacher

Haferflocken sind zugegeben reich an Kalorien, diese entfalten sich aber nicht als Dickmacher, sondern als gezielte Energielieferanten. Also her mit dem sättigen Brei aus Hafer. Die leckeren Haferkekse lässt man sich gleich doppelt schmecken, wenn man weiß, wie gesund sie sind und beim morgendlichen Frühstück dürfen die Haferflocken nicht fehlen. Denn schließlich will ein jeder gestärkt seinen Arbeitstag beginnen.

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Weight-Coaches - Berater: A. Sandkühler
    A. SandkühlerID: 6212
    Gespräche: 19
    5.00
    Bewertungen: 5

    Ich bin täglich, mit Pausen, erreichbar. Bitte Rückruf nutzen. Danke

    Ich biete individuelle Ernährungsberatung, d.h. speziell auf Ihre Bedürfnisse ...


    Tel: 1.87€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.