Hanfsamen wirken gegen zahlreiche Krankheiten

Unsere Lebenserwartung steigt durch gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und generell einen gesunden Lebensstil. Zur gesunden Ernährung lässt sich nun noch eine Art Wundermittel für den gesunden Körper ergänzen: Hanfsamen. Ein chinesisches Dorf macht es vor: seine Bewohner werden im Durchschnitt viel älter als wir Europäer. Einige von ihnen sind bereits über 100 Jahre alt und erfreuen sich bester Gesundheit. Natürlich leben sie in einer relativ unbeschadeteten Welt und fernab von Treibstoffgasen und Umweltverschmutzung. Ihre hohe Lebenserwartung hängt aber auch mit ihrer Ernährung zusammen. Hanfsamen stehen in Bama Yao hoch im Kurs.

Die Wirkung von Hanfsamen

Hanfsamen enthalten besonders viele Vital- und Nährstoffe. Diese Inhaltsstoffe verhindern nicht nur die Entstehung von Krankheiten, sondern hindern den Körper auch noch am Altern. Tatsächlich befinden sich alle lebenswichtigen Stoffe in nicht gerade geringer Menge in Hanfsamen wieder.

Sie enthalten Calcium, Kalium, Magnesium, Schwefel und Eisen sowie die Vitamine A, B, C, D und E. Ausserdem eine passende Menge an gesunden Omega-3-Fettsäuren, dazu noch die seltene Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure sowie viele Antioxidantien. Wie man sieht, sind Hanfsamen ein echter Alleskönner und durch ihre Beschaffenheit kaum belastet von Umweltfaktoren oder Anbaumaßnahmen. Natürliche Produkte erweisen sich nach wie vor als die wirksamsten.

Hanfsamen respektive Hanföl gegen Krebs

Aus Hanfsamen lässt sich ebenfalls Öl gewinnen. Die Omega-3-Fettsäuren und Gamma-Linolensäure sowie die Antioxidantien, die sich in Hanfsamen finden lassen, wirken dem Krebsrisiko entgegen und schützen Herz und Gehirn vor Entzündungen. Da besonders Krebskrankheiten oder auch die Entstehung von Demenz mit Entzündungsprozessen im Körper zusammen hängen, sind Hanfsamen ein wirksames Mittel gegen zahlreiche Krankheiten.

Hanfsamen auf den Teller!

Hanfsamen lassen sich zudem auf unterschiedliche Weise zubereiten. Man kann das Öl in Smoothies, Milchgetränke oder Müsli untermischen oder es auch für die Zubereitung von Backwaren verwenden. Das Hanföl lässt sich optimal für die Zubereitung von Pastagerichten oder Salaten verwenden.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4799

    Gespräche: 10
    0
    Bewertungen: 1

    Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, Heißhungerattacken.etc.

    Ich biete Ihnen Coaching und Beratung bei Esstörung, Übergewicht, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.