Handystrahlung: Ist sie gefährlich?

Handystrahlung: Ist sie gefährlich?

Die Frage, ob Handystrahlung gefährlich ist, teilt die Bevölkerung in zwei Lager: Die einen erklären es zu Humbug, andere sehen in der Handystrahlung eine ernsthafte Gefahr. Wir zeigen, was dran ist, an der Gefährlichkeit der Handystrahlung!

Handystrahlung: Studien und Meinungen sind divers

In den vielen Studien der Vergangenheit konnte hinsichtlich eines erhöhten Krebsrisikos, ausgelöst durch Mobilfunkstrahlung, auch langfristig kein Ergebnis abgezeichnet werden. Im Jahr 2011 ist die internationale Krebsforschungsagentur der WHO in einer Bewertung aller vorangegangenen Studien zu folgendem Schluss gekommen: Hochfrequenzstrahlung sei möglicherweise krebserregend. Dieses Ergebnis ist zum Hauptteil auf ein erhöhtes Auftreten von Hirntumorarten bei intensiver Handynutzung zurückzuführen. Doch keine Panik, so einfach ist es nicht:

Eine gegenstimmige Meinung hat nämlich beispielsweise das Bundesamt für Strahlenschutz, welches von keinem erhöhten Krebsrisiko spricht. Auch zwei australische Studien aus dem Jahr 2016 befanden, dass es zwischen Handystrahlung und Krebsrisiko keinen Zusammenhang gibt.

Eine Tierstudie hingegen kommt zu dem Schluss, dass ein leicht erhöhtes Krebsrisiko besteht, insofern das Individuum einer starken Strahlenbelastung ausgesetzt ist. Das Ganze konnte im Rahmen einer Strahlenexposition von 6 W/Kilogramm Körpergewicht nachgewiesen werden. Dieser Wert, der so genannter SAR-Wert, gibt an, wie groß die Strahlenbelastung eines Individuums tatsächlich ist. Handys und andere strahlende Geräte dürfen einen bestimmten Wert bzw. eine bestimmte Leistung der Strahlung nicht überschreiten. Die Ganzkörpergrenze liegt beim Menschen hinsichtlich des SAR Wertes bei 0,08 W/Kilogramm Körpergewicht. Das liegt deutlich unter den 6 W/Kilogramm der Studie. Deshalb ist eine Ableitung aus den Ergebnissen dieser Studie in Bezug auf die Auswirkung von Handystrahlung beim Menschen nicht sinnvoll.

Fazit

Kommen wir zwangsläufig zu dem Schluss, dass wir die Frage, ob Handystrahlung gefährlich ist, nicht eindeutig beantworten können. Es wird wohl noch eine Zeit dauern, bis sich dazu eine allgemeine Meinung gebildet und fundiert hat. Rein vorbeugend hast Du jedoch viele Möglichkeiten, Dich weniger Strahlung auszusetzen. Telefoniere beispielsweise mit dem Headset, statt mit dem Handy und telefoniere nur bei gutem Empfang.

 

Beratung zu diesem Thema

Diese Berater haben sich auf das aktuelle Thema spezialisiert und beraten dich gerne.

Es wurden keine Berater gefunden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Nehme an unserer Diskussion teil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.