Was ist die beste Medizin bei Frühjahrsmüdigkeit?

Die Frühjahrsmüdigkeit macht vielen Menschen zu schaffen. Der Umschwung des Schlafbedürfnisses während der Winterzeit auf die Wetter- und Lichtumstellung des Frühlings dauert seine Zeit. Was hilft am besten gegen Frühjahrsmüdigkeit, um sich an der frischen Luft und den bunten Farben zu erfreuen?

Die Antwort ist einfach: Sonnenschein. Daher ist es sinnvoll den Tagesrhythmus während der Umstellungsphase von Winter auf Frühjahr den Lichtverhältnissen anzupassen. Das bedeutet, früher ins Bett gehen und mit den ersten Sonnenstrahlen, also so früh wie möglich, aufstehen.

Gesunde Ernährung und viele Vitamine

In den winterlichen Monaten, vor und während der Weihnachtszeit, locken deftige und süße Speisen. Die meisten Menschen ernähren sich in dieser Zeit fettreich und nehmen kaum Vitamine und Vitalstoffe auf. Der Körper reagiert spätestens zum Frühjahr, wenn der Vitaminspeicher im Körper komplett leer ist. Wir sind anfälliger für Infekte und die Energie fehlt, die Frühjahrsmüdigkeit macht sich bemerkbar.

Eine Ernährungsumstellung hilft, den leeren Vitaminspeicher aufzufüllen. Leichte Kost mit frischem Obst und Gemüse sollten spätestens jetzt auf der Einkaufsliste stehen. Trotz allem bietet der Winter ebenfalls genug Vitaminbomben aus regionalem Anbau: Möhren, Blattsalate oder Spinat. Das Obst stammt vorzugsweise aus südlichen Ländern, darunter Zitrusfrüchte, Ananas oder Kiwis, die den Körper mit ausreichend Vitaminen, Enzymen und Ballaststoffen versorgen. Zusätzlich stimulieren die intensiven und bunten Farben der Früchte das Gehirn. Bunt macht fröhlich, fröhlich macht munter!

Auf den Frühling vorbereiten

Im Winter besteht das Freizeitprogramm vorzugsweise aus Fernsehen auf der Couch. Daher sind Kreislaufprobleme beim Wetterumschwung ein häufiges Symptom. Frische Luft hilft dem vorzubeugen. Spaziergänge oder Fahrradfahren sind optimal und stärken zusätzlich das Immunsystem. Aber auch die Haut hat in der Winterzeit gelitten. Wenig Sonnenlicht macht die Haut blass und müde. Eine gute Durchblutung mit Wechselduschen, Massagen und Peelings sorgt für eine weiche und gesunde Haut.

Helfen diese Tipps nicht um der Frühjahrsmüdigkeit zu entkommen, ist der Arzt gefragt. Chronische Erkrankungen oder Blutarmut können die Ursache für den fehlenden Schwung sein.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker M. Lippke-Paust

    M. Lippke-PaustID: 4798

    Gespräche: 163
    5.00
    Bewertungen: 46

    Ganzheitliche Beratung mit Schwerpunkten: Medizin, Spagyrik (Alchemie), Pflanzen- und Heilkräuter, Bachblüten online, wirksame sanfte Frauenmedizin! Kompetent und ...


    Tel: 1.76€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4797

    Gespräche: 10
    5.00
    Bewertungen: 4

    Beratungsthemen: Medizin, Quantenheilung, Akupressur, Homöopathie, Bachblüten,

    Beratungsthemen: Medizin, Psychologie, Quantenheilung, Akupressur, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.