Was tun geschwollene Augen?

Von geschwollenen Augen spricht man, wenn die Partie oberhalb der Augen, die Augenlider oder die Region unterhalb der Augen dicker ist, als normal üblich.

Es kann sich um eine Schwellung beider Augen gleichzeitig handeln, es kann aber auch nur ein einzelnes Auge betroffen sein. Es gibt viele Ursachen für geschwollene Augen. Einige davon erfordern sogar eine ärztliche Abklärung.

Wenn Du ab und zu am frühen Morgen unter geschwollenen Augen leidest, frage Dich bitte zuerst, was Du am Vorabend gegessen oder getrunken hast. Bei salzhaltigen Speisen oder wenn viel Alkohol geflossen ist, kann die Nierenfunktion über Nacht ihrer Aufgabe nicht im vollen Umfang gerecht werden – im Lauf des Tages wird die Schwellung zurückgehen und alles ist wieder in Ordnung. Stellst Du aber fest, dass Du sehr häufig mit dicken Augenlidern aufwachst, solltest Du Deine Schlafstellung überprüfen.

Wie kommt es zu geschwollenen Augen?

Ist der Abtransport der nächtlich produzierten Lymphflüssigkeit gehemmt, kann es zu sichtbaren Schwelllungen in der Augenregion kommen. Oft hilft schon ein zusätzliches Kissen, um den Kopf beim Schlafen höher zu lagern. Arbeitest Du viel am Computer? Dann könnte eine Überanstrengung der Augen dafür verantwortlich sein, dass Du morgens mit dicken Augenlidern aufwachst. Vielleicht verspürst Du auch ein Brennen und das Gefühl von Trockenheit? Auch das spricht dafür, dass Du zu viel vor dem Bildschirm sitzt. Es könnte aber auch eine Allergie zugrunde liegen.

Überprüfe bitte, ob Du auf Milben, Hausstaub, Tierhaare, Deine gewohnte Kosmetik oder andere Allergie auslösende Materialien allergisch reagierst. Bei einem Allgemeinmediziner kann ein üblicher Allergietest durchgeführt werden. Kannst Du keine ersichtliche Ursache ausmachen, besuche bitten Deinen Hausarzt. Es kann unter Umständen eine organische Störung von Schilddrüse oder Nieren vorliegen.

Erhöhter Blutdruck oder eine Veränderung im Hormonhaushalt können ebenfalls als medizinische Ursachen für geschwollene Augen in Frage kommen. Ist nur ein Auge geschwollen, könnte auch eine mechanische Reizung die Ursache dafür sein. Eine solche entsteht beispielsweise durch einen Fremdkörper im Auge oder ein Gerstenkorn, das sich entwickelt. Suche bitte einen Augenarzt auf, wenn sich die Reizung nach wenigen Tagen nicht von selbst verbessert.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Wellness Therapeuten E. Van Wees

    E. Van WeesID: 6197

    Gespräche: 5
    5.00
    Bewertungen: 1

    Ganzheitliche Gesundheitsberatung – Ayurveda – Kräuter – Farbberatung


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung