Wie sinnvoll ist eine professionelle Zahnreinigung?

Zahlreiche Zahnärzte und Krankenkassen raten mittlerweile dazu, mindestens alle sechs Monate eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Doch ist das wirklich notwendig oder nur ein Mythos?

Keine pauschale Verschreibung

Kai Vogel hat diese Frage schon häufiger gehört. Er arbeitet bei der Verbraucherzentrale in Düsseldorf. Grundsätzlich hält er eine professionelle Zahnreinigung für sinnvoll, jedoch nur dann, wenn sie auch tatsächlich notwendig ist. Zahnarzt Dr. Jan Gensler sieht dies ähnlich, eine Zahnreinigung könne man nicht pauschal für jeden verschreiben, da komme es auf jeden Fall im Einzelnen an.

Besonders für Kinder mit Zahnspangen, Menschen mit Brücken und Implantaten sowie ältere Patienten kann eine Zahnreinigung hilfreich sein, so der Zahnarzt. Erwachsene Personen mit gesunden Zähnen und ohne Zahnfleischerkrankung hingegen sollten es sich zweimal überlegen, ob sie die 40€ bis 150€ ausgeben möchten.

Niemand putzt so gründlich wie der Zahnarzt

Beim normalen Zähneputzen erreichen wir lediglich etwa 60 Prozent unserer Zahnoberfläche, erklärt Gensler. Plaque und Zahnstein auf denen sich Bakterien ansammeln, können nur vom Zahnarzt wirklich gründlich entfernt werden. Aus diesem Grund kann eine Zahnreinigung beim Zahnarzt auch zur Vorbeugung von Zahnerkrankungen sinnvoll sein. Denn selbst elektrische Zahnbürsten erzielen kaum bessere Ergebnisse im hinteren Mundbereich und in den Zahnzwischenräumen, so der Experte.

Sinnvoll aber leider teuer

Üblicherweise wird bei einer professionellen Zahnreinigung zuerst das Gebiss begutachtet. Anschließend werden Plaque und Zahnstein entfernt, die Zahnzwischenräume gereinigt, kleinere braune Stellen behandelt und die Oberflächen der Zähne poliert. Zum Abschluss wird noch ein Fluorid aufgetragen, um den Zahnschmelz zu unterstützen. Im Allgemeinen sind solche Behandlungen vollkommen ungefährlich. Sollte der Patient einen Herzschrittmacher tragen, wird eventuell ein Antibiotikum verabreicht, um Infektionen durch verletztes Zahnfleisch vorzubeugen.

Die meisten Krankenversicherungen zahlen eine solche Reinigung leider nicht. Daher sollten man vorab unbedingt mit seinem Zahnarzt über die Kosten reden und eventuell mehrere Ärzte miteinander vergleichen. Durch eine Zahnzusatzversicherung können gewisse Leistungen abgedeckt sein, hierfür lohnt es sich, genau bei der jeweiligen Versicherung nachzufragen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker S. Kröger

    S. KrögerID: 5633

    Gespräche: 45
    4.94
    Bewertungen: 18

    Sanfte amerikanische Chiropraktik, eine schonende Behandlungsform im Bereich Wirbelsäule (Osteopathie). Schmerzfreie Methode die menschliche Statik wieder ins Lot zu ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Wellness Therapeuten A. Sandkühler

    A. SandkühlerID: 6211

    Gespräche: 4
    5.00
    Bewertungen: 2

    Ich bin täglich, mit Pausen, erreichbar. Bitte Rückruf nutzen. Danke

    Empathisches Coaching im Bereich Stressmanagement, Entspannung, Meditation und ...


    Tel: 1.85€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4797

    Gespräche: 10
    5.00
    Bewertungen: 4

    Beratungsthemen: Medizin, Quantenheilung, Akupressur, Homöopathie, Bachblüten,

    Beratungsthemen: Medizin, Psychologie, Quantenheilung, Akupressur, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.