Gesundheit Forschung & Wissenschaft

Gentherapie-Studie für Choroideremie gestartet

Laut einer Meldung von Prof. Dr. Fischer heißt es, dass am 13. Januar  2016 am Tübinger Departement für Augenheilkunde erstmals eine Gentherapie für Patienten mit Choroideremie durchgeführt wurde. Das Team um Professor Fischer stützte sich dabei auf Ergebnisse aus Oxford. Dort hat Professor Robert McLaren diese Therapiemethode entwickelt und bereits an Patienten erprobt. Im Rahmen […]

Ist Übergewicht genetisch bedingt?

Durch verschiedene Studien konnte nachgewiesen werden, dass unser Körperbau zwischen 50 und 70 Prozent von unserer DNA abhängt. Es wurden beispielsweise eineiige Zwillinge direkt nach der Geburt in verschiedene Familien gegeben. Trotzdem zeigten sie später auffallende Gemeinsamkeiten bei ihrem Gewicht und ihrer Körperform. DNA und das Hormon Leptin Das Hormon Leptin ist für unser Sättigungsgefühl […]

Neuer DNA-Bluttest identifiziert heranwachsende Tumore

Forscher um Nongluk Plongthongkum von der Universität of California in San Diego entwickeln ein Verfahren, um die Körperstellen zu ermitteln, an denen Tumore sitzen. Dafür wird lediglich eine Blutprobe des Patienten benötigt, aus der dann die DNA-Spuren gefischt werden. Mithilfe von gewebetypischen Markern kann dann der Ort des Tumors herausgefunden werden. Auch bei der Identifizierung von Metastasen […]

Versteck von HIV-Erregern gefunden

Die Immunschwächekrankheit HIV galt bisher als unheilbar, da der Erreger sich in ruhenden Immunzellen verstecken kann. Weder das körpereigene Immunsystem noch Ärzte hatten bisher die Möglichkeit, die befallenen Zellen zu finden und bekämpfen. Hoffnung macht nun ein das Forschungsergebnis eines Teams der Université de Montpellier: sie konnten das bisher geheime Versteck von HIV-Erregern identifizieren. Hoffnung […]

Macht zu viel Sauberkeit krank?

Schon Großmutter wusste, dass zu viel Sauberkeit schlecht für die Gesundheit ist. Und dass Kinder, die auf dem Bauernhof aufgewachsen sind, seltener mit Heuschnupfen und anderer Allergien zu kämpfen haben, ist ohnehin hinlänglich bekannt. Aber sind diese Aussagen wissenschaftlich tatsächlich belegbar? Für Zweifel sorgt aktuell eine Studie aus den USA. Volkskrankheit Heuschnupfen In den nördlichen […]

Der Sinn des Träumens

Warum träumen wir und was bedeuten unsere Träume? Darüber rätseln nicht nur die Wissenschaftler. Ein typischer Traum ist, dass wir verfolgt werden und im letzten Moment vor dem Abgrund aufwachen. Bereits in den 1950er Jahren haben Forscher eine Art Rangliste der häufigsten Träume erstellt, um ein Muster zu erkennen. Dabei kommen Themen wie Flucht und […]

Aluminium im Deo - wirksam und gefährlich

Deo enthält häufig Aluminiumsalze, um den Schweiß zu lindern. Doch die Inhaltsstoffe gelten als bedenklich und stehen im Verdacht, das Brustkrebs-Risiko zu erhöhen. Aluminiumsalze kommen vor allem in Antitranspirantien vor. Sie verhindern den Schweißgeruch und Achselnässe. So kann Aluminium in den Körper gelangen und womöglich Erkrankungen wie Brustkrebs oder Alzheimer begünstigen. Hersteller müssen Aluminiumsalze angeben […]

Vitamine: Überdosierung kann gefährlich werden

Vitamine sind gesund und lebenswichtig. Sowohl ein Vitaminmangel wie auch eine Überdosierung können gefährlich sein. Auch bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist einiges zu beachten. Dabei kann der Vitaminbedarf auch auf natürliche Art gedeckt werden. Vitamine haben vielfältige Aufgaben und stärken Knochen, Muskeln und das Immunsystem. Außerdem tragen sie zum Stoffwechsel bei und bauen Haut […]

Neuer Bluttest kann schwer diagnostiziertes Chronische Erschöpfungssyndrom nachweisen

Für betroffene Menschen ist das sogenannte Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS) besonders schlimm und fast unerträglich. Bisher war es für Mediziner jedoch schwer, diese Krankheit zu diagnostizieren. Ein neuer Bluttest könnte die Lösung für das Problem sein. Betroffene des Chronischen Erschöpfungssyndroms schaffen es nur bedingt, den Alltag zu bewältigen. Denn sowohl körperlich als auch mental sind sie […]

Sägepalme als Therapeutikum bei Prostatavergrößerung

Ein hochwirksames und pflanzliches Therapeutikum ist die Sägepalme, die bei Prostatabeschwerden, insbesondere Prostatavergrößerung, zum Einsatz kommt. Mit großem Erfolg, wie nun Studien belegen. Fast alle Männer bekommen ab dem 75. Lebensjahr eine gutartige Prostatavergrößerung, die bei keinen gesundheitlichen Beschwerden auch gar nicht schlimm ist. Bei rund 30 Prozent dieser Männer entstehen allerdings Beschwerden, wie die […]