Gesund durch Hip Hop

Hip Hop ist in. Aber was ist Hip Hop? Er hat seine Wurzeln in der schwarzen Funk- und Soul-Musik. Merkmale sind der Rap, also der Sprechgesang, das Samplen und das Scratchen. Hip-Hop bezeichnet nicht ausschließlich eine Musikrichtung, sondern ist eher ein Lifestyle und hat verschiedene Elemente wie den Rap, DJing, Breakdance, Graffiti-Writing und das Beatboxing. Was hat das aber nun mit Gesundheit oder Brokkoli zu tun? Primär erst mal nicht viel. Selbstverordnetes Ziel des Reggae-Stars Matisyahu ist es nämlich 1 Million Kinder dazuzubringen, das erste Mal Brokkoli zu essen. Aber wie könnte er das anstellen?

Wie begeistert man kids für Brokkoli und Bewegung?

In den USA gibt es eine neue Kampagne „songs for a healthier America“ – „Lieder für ein gesünderes America“. Eine Gruppe rund um Hip-Hopper und Beat-Box-Pionier Doug E. Fresh, darunter zwei rappende Ärzte, R’n’B-Sängerinnen wie Jordin Sparks und tanzende Schulkinder machen zusammen mit Michelle Obama auf einem Sampler Werbung für gesundes Leben. Texte wie „mach Sport, iss gesund, dann fühlst Du Dich gut“ zusammen mit eingängigen Rap-Sounds soll bei Kindern vor allem aus sozial schwächeren Familien einen Sinneswandel bewirken.

Warum das alles?

Während in Deutschland etwa zwölf bis 13 Prozent der Bevölkerung als fettleibig eingestuft werden, waren es 2012 in den USA mehr als 36 Prozent, Tendenz steigend. Sozial schwächere, eher schlecht gebildete Minderheiten (wie Indianer, Afroamerikaner etc.) sind dabei weit häufiger betroffen; und mit ihnen ihre Kinder. Jedes dritte amerikanische Kind ist übergewichtig. Der Gründer von „Hip Hop Public Health“ Dr. Olajide Williams sagt: „Das Projekt ist einzigartig und bahnbrechend, weil es Gruppen zusammenbringt, die sonst nicht zusammenkommen: Ärzte, Gesundheitsexperten, Kinder und eine Reihe von Musikstars. Sie alle machen ein Compilation-Album, in dem es um Bewegung und Sport geht.“

Kann ich die Musik auch mal hören?

Ja, auf der Homepage von „Hip Hop Public Health“ und „a healthier America“ können die Songs kostenlos downgeloaded werden. Es gibt auch verschiedene Videoclips und ein interessantes Making-of zu sehen.

Und das soll helfen?

Auf dieser Homepage werden aber auch ernste Themen locker verpackt; beispielsweise das Thema Schlaganfall. Die kids können Hip Hop-Klängen lauschen, ein Comic lesen und lernen nebenbei wie sich ein Schlaganfall zeigt und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen ergriffen werden können. Eine Studie zu diesem Thema stellte fest, dass die Kinder tatsächlich spielerisch Wichtiges zum Thema Schlaganfall gelernt haben. Eine andere besagt, dass sie dieses Wissen auch an ihre Eltern weitergeben. Es scheint ein sehr authentisches Projekt ohne steil gereckten Zeigefinger, das den Kindern Freude an Bewegung, Gesundheit und – ja sogar – Brokkoli vermitteln soll.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker B. Dicke

    B. DickeID: 4797

    Gespräche: 10
    5.00
    Bewertungen: 4

    Beratungsthemen: Medizin, Quantenheilung, Akupressur, Homöopathie, Bachblüten,

    Beratungsthemen: Medizin, Psychologie, Quantenheilung, Akupressur, ...


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.